Abo
  • Services:

Squeezebox - Drahtloser Netzwerk-MP3-Player von Slim Devices

Slim Devices stellt Nachfolger für SLIMP3 vor

Slim Devices bietet mit Squeezebox jetzt einen drahtlosen MP3-Player für Netzwerke an, der die Nachfolge von SLIMP3 antritt. Der Player spielt Musik ab, die er via WLAN vom heimischen PC bezieht und lässt sich direkt an eine Stereoanlage anschließen. Ein Teil der Gewinne aus dem Verkauf der Squeezebox sollen der Electronic Frontier Foundation (EFF) zugute kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Squeezebox verfügt über ein integriertes Display und unterstützt WLAN nach 802.11b. Die Ausgabe der Musik kann sowohl über einen analogen als auch einen digitalen S/PDIF-Ausgang (sowohl optisch als auch koaxial) erfolgen, aber auch ein Kopfhöreranschluss ist integriert.

Squeezebox von Slim Devices
Squeezebox von Slim Devices
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Zwar unterstützt die Squeezebox nur die Musikformate MP3, WAV und AIFF, kann über die Software SlimServer aber auch auf andere Formate wie AAC, FLAC und Ogg Vorbis zugreifen. Diese werden dann serverseitig in eines der drei von der Squeezebox direkt unterstützten Formate umgewandelt und übertragen.

Die Server-Software liegt in der neuen Version 5 vor und läuft unter Windows, MacOS X, Linux, BSD und Solaris. Sie bietet eine verbesserte Integration mit iTunes und kann auch Internet-Radioprogramme auf die Squeezebox oder SLIMP3 übertragen.

Slim Devices bietet die Squeezebox für 299,- US-Dollar an, wobei 10 Prozent der Nettogewinne an die Electronic Frontier Foundation (EFF) gehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 99,00€ (bei otto.de)
  3. 54,99€
  4. GRATIS

Karl-Heinz 19. Nov 2003

Ach so. Ja dann... Eben. Das kann ich eben nicht so ohne weiteres in mein Rack...

ist hase 19. Nov 2003

also es muß natürlich eine "umgebaute" xbox sein ja ja ja, momentan bis 120 GIG ja + mit...

Karl-Heinz 19. Nov 2003

- OGG Vorbis? - anderes Gehäuse wie HiFi Komponenten. - Interne Festplatte auf der man...

ist hase 19. Nov 2003

+ video + spielkonsole

chojin 19. Nov 2003

Naja, den Fernseher kann man als Anzeige benutzen :) Der ist allerdings nicht im Preis...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Security: Vernetzte Autos sicher machen
    Security
    Vernetzte Autos sicher machen

    Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
    2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
    3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

      •  /