Abo
  • Services:

SCO: Novell darf SuSE nicht kaufen (Update)

SCO will Klagen rund um Linux ausweiten

In diversen Interviews kündigte SCO an, den ursprünglichen Streit mit IBM um angebliche Vertrags- und Urheberrechtsverletzungen in Bezug auf Linux auszuweiten. So will SCO nun auf der einen Seite konkret Unternehmen verklagen, die Linux einsetzen, auf der anderen Seite rückt auch Novell durch die Übernahme von SuSE ins Visier von SCO.

Artikel veröffentlicht am ,

So sei es Novell vertraglich untersagt, in Wettbewerb mit SCO zu treten, so SCO-Chef Darl McBride, genau dies würde Novell durch die Übernahme von SuSE aber nach Ansicht von SCO tun. Diese Vereinbarung hänge mit dem Verkauf der Unix-Rechte von Novell an SCO zusammen, berichtet Infoworld.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

Novell hat dem mittlerweile widersprochen, es gebe keine entsprechende Vereinbarung. Die Übernahme von SuSE durch Novell verstoße gegen keine Vereinbarung, die Novell mit SCO habe.

Derweil plant SCO laut CNet aber auch ein rechtliches Vorgehen gegen Unternehmen, die Linux in großem Maßstab einsetzen und kündigte an, ein großes Unternehmen verklagen zu wollen, das Linux einsetzt. Dazu hat SCO seinen Vertrag mit der Kanzlei um Anwalt David Boies erweitert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

bitblue 24. Nov 2003

LOL ... das gefällt mir... bring die bloß nicht auf dumme Gedanken... BB

Smeagol 20. Nov 2003

also, ich würde diesem verein keine spende zukommen lassen. warum ? ganz einfach : sco...

Jörg 19. Nov 2003

Nur leider ist das legal, denn M§ hat ja eine "Lizenz" bei SCO gekauft :-(

Historiker 19. Nov 2003

Er schrieb doch ausdrücklich: "die klassich Deutsche Methode". Also meinte er natürlich...

Tom 19. Nov 2003

Degussa? Du meinst, in Beton eingießen?


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /