Angriff auf Aldi: Dell Dimension 8300 "Special Edition"

Mit 3-GHz-Pentium-4-CPU, 1 GByte RAM, Radeon 9800 Pro und 8fach-DVD-Brenner

Neben Norma versucht nun auch Dell, potenzielle Kunden vom für den 17. November 2003 angekündigten Aldi-PC wegzulocken. Mit dem Dell Dimension 8300 in der "Special Edition" unterbietet der PC-Hersteller Aldi zwar preislich, verspricht aber mindestens ebenso viel Leistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell-PC
Dell-PC
Den auch im Aldi-PC zu findenden 3-GHz-Pentium-4-Prozessor mit 800-MHz-Systembus hat Dell auf ein passendes Mainboard mit Intel-875P-Chipsatz gesteckt. Das in der Stückzahl begrenzte Aktionsangebot wird zudem mit 1 GByte DDR400-SDRAM (2x 512 MByte für Dual-Channel-Zugriff) und somit doppelt so viel Speicher bestückt. Die reguläre Radeon-9800-Pro-Grafikkarte mit 128 MByte DDR-SDRAM, VGA, DVI und TV-Ausgang im Dell-System bringt dank höherer Taktraten zudem mehr Leistung als die im Aldi-PC steckende Radeon 9800 XL (eine untertaktete Radeon 9800 Pro).

Stellenmarkt
  1. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Die Festplatte mit ebenfalls 7.200 Umdrehungen/Minute und 8 MByte Cache bietet mit 120 GByte zwar 40 GByte weniger Speicherplatz als die des aktuellen Aldi-PCs, wird aber per leistungsfähigerer Serial-ATA-Schnittstelle angesprochen. Dells Dimension 8300 "Special Edition" ist zwar nur mit einem DVD+R/+RW-Brenner ausgestattet, dafür erreicht dieser aber - anders als der Multiformat-DVD-Brenner des Aldi-PC - bei entsprechenden DVD+R-Medien nicht eine 4fache, sondern gar eine 8fache maximale Schreibgeschwindigkeit. Ein separates 16fach-DVD-ROM-Laufwerk ist auch im Dell-PC zu finden. Ein Diskettenlaufwerk wird nur gegen Aufpreis geboten.

Bei den Schnittstellen verzichtet Dell zwar auf Firewire, stattet den Dimension 8300 "Special Edition" aber mit beachtlichen acht USB-2.0-Buchsen (zwei vorne, sechs hinten) aus. Für Netzwerkanbindung sorgt ein "Intel Pro 10/100"-Ethernet-Chip, Modem und WLAN gibt es ebenfalls nur gegen Aufpreis. Während der 5.1-Kanal-Onboard-Soundchip die Klänge bereitstellt, werden diese durch das mitgelieferte "Dell 5650 5.1 Soundsystem mit Subwoofer" erst hörbar. Dem PC liegen auch eine Tastatur und eine einfache mechanische 2-Tasten-PS/2-Maus bei.

Als Betriebssystem ist Windows XP Home (OEM-Version) vorinstalliert, zur weiteren Software-Ausstattung zählen Microsoft Works 7.0, die CD/DVD-Brenn-Software Roxio Easy CD Creator und die DVD-Wiedergabe-Software PowerDVD von Cyberlink.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dells Dimension 8300 "Special Edition" kann bereits über die Dell-Website bestellt werden, einen Tag bevor Aldi seinen PC in die Filialen stellt. Mit einem Preis von 1.099,- Euro inkl. Versand und einem Jahr Abhol- und Reparatur-Service liegt der Dell-PC preislich etwas unter dem Aldi-PC. Allerdings weist Dell darauf hin, dass das eigene Angebot nur gelte, "solange der Vorrat reicht".

Nachtrag:
Auf Nachfrage von Golem.de gab Dell an, dass es sich bei der Festplatte um eine Seagate Baracuda V und beim DVD+R/+RW-Brenner um ein TEAC DV-W58E HH handelt. Dell verspricht, dass die bestellten Rechner bereits ab heute ausgeliefert werden.

Nachtrag vom 20. November 2003
Der Aufpreis für eine leistungsfähigere Radeon-9800-XT-Grafikkarte liegt, so Dell, bei 230,- Euro. Bei dem Angebot mit einem Aufpreis von 80,- Euro, wie es kurzzeitig bei Dell gelistet war, handelte es sich hingegen um einen Fehler. Kunden, welche die Karte für 80,- Euro Aufpreis bestellen konnten, so die Dell-Presseabteilung gegenüber Golem.de, sollen diese auch zum Preis von 80,- Euro erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tom Kositzki 13. Sep 2007

ich auch

tralala ******* 29. Nov 2004

Falsch, du wirst hiermit abgelöst und ich heisse tralala

leo 15. Nov 2004

kann man den sich auch iergendwo downloaden

Technikfreak 05. Okt 2004

Du 'WARST' bei Dell und das sagt doch wohl alles... Und auf ein 2-Jahres Engagement wäre...

ArturS 29. Mär 2004

Ich suche dringend eine Recovery CD für das Sony VAIO PCG -Z600TEK Kann jemand helfen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /