Abo
  • Services:

Angriff auf Aldi: Dell Dimension 8300 "Special Edition"

Mit 3-GHz-Pentium-4-CPU, 1 GByte RAM, Radeon 9800 Pro und 8fach-DVD-Brenner

Neben Norma versucht nun auch Dell, potenzielle Kunden vom für den 17. November 2003 angekündigten Aldi-PC wegzulocken. Mit dem Dell Dimension 8300 in der "Special Edition" unterbietet der PC-Hersteller Aldi zwar preislich, verspricht aber mindestens ebenso viel Leistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell-PC
Dell-PC
Den auch im Aldi-PC zu findenden 3-GHz-Pentium-4-Prozessor mit 800-MHz-Systembus hat Dell auf ein passendes Mainboard mit Intel-875P-Chipsatz gesteckt. Das in der Stückzahl begrenzte Aktionsangebot wird zudem mit 1 GByte DDR400-SDRAM (2x 512 MByte für Dual-Channel-Zugriff) und somit doppelt so viel Speicher bestückt. Die reguläre Radeon-9800-Pro-Grafikkarte mit 128 MByte DDR-SDRAM, VGA, DVI und TV-Ausgang im Dell-System bringt dank höherer Taktraten zudem mehr Leistung als die im Aldi-PC steckende Radeon 9800 XL (eine untertaktete Radeon 9800 Pro).

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. Schneider Electric Automation GmbH, Marktheidenfeld, Leobersdorf (Österreich)

Die Festplatte mit ebenfalls 7.200 Umdrehungen/Minute und 8 MByte Cache bietet mit 120 GByte zwar 40 GByte weniger Speicherplatz als die des aktuellen Aldi-PCs, wird aber per leistungsfähigerer Serial-ATA-Schnittstelle angesprochen. Dells Dimension 8300 "Special Edition" ist zwar nur mit einem DVD+R/+RW-Brenner ausgestattet, dafür erreicht dieser aber - anders als der Multiformat-DVD-Brenner des Aldi-PC - bei entsprechenden DVD+R-Medien nicht eine 4fache, sondern gar eine 8fache maximale Schreibgeschwindigkeit. Ein separates 16fach-DVD-ROM-Laufwerk ist auch im Dell-PC zu finden. Ein Diskettenlaufwerk wird nur gegen Aufpreis geboten.

Bei den Schnittstellen verzichtet Dell zwar auf Firewire, stattet den Dimension 8300 "Special Edition" aber mit beachtlichen acht USB-2.0-Buchsen (zwei vorne, sechs hinten) aus. Für Netzwerkanbindung sorgt ein "Intel Pro 10/100"-Ethernet-Chip, Modem und WLAN gibt es ebenfalls nur gegen Aufpreis. Während der 5.1-Kanal-Onboard-Soundchip die Klänge bereitstellt, werden diese durch das mitgelieferte "Dell 5650 5.1 Soundsystem mit Subwoofer" erst hörbar. Dem PC liegen auch eine Tastatur und eine einfache mechanische 2-Tasten-PS/2-Maus bei.

Als Betriebssystem ist Windows XP Home (OEM-Version) vorinstalliert, zur weiteren Software-Ausstattung zählen Microsoft Works 7.0, die CD/DVD-Brenn-Software Roxio Easy CD Creator und die DVD-Wiedergabe-Software PowerDVD von Cyberlink.

Dells Dimension 8300 "Special Edition" kann bereits über die Dell-Website bestellt werden, einen Tag bevor Aldi seinen PC in die Filialen stellt. Mit einem Preis von 1.099,- Euro inkl. Versand und einem Jahr Abhol- und Reparatur-Service liegt der Dell-PC preislich etwas unter dem Aldi-PC. Allerdings weist Dell darauf hin, dass das eigene Angebot nur gelte, "solange der Vorrat reicht".

Nachtrag:
Auf Nachfrage von Golem.de gab Dell an, dass es sich bei der Festplatte um eine Seagate Baracuda V und beim DVD+R/+RW-Brenner um ein TEAC DV-W58E HH handelt. Dell verspricht, dass die bestellten Rechner bereits ab heute ausgeliefert werden.

Nachtrag vom 20. November 2003
Der Aufpreis für eine leistungsfähigere Radeon-9800-XT-Grafikkarte liegt, so Dell, bei 230,- Euro. Bei dem Angebot mit einem Aufpreis von 80,- Euro, wie es kurzzeitig bei Dell gelistet war, handelte es sich hingegen um einen Fehler. Kunden, welche die Karte für 80,- Euro Aufpreis bestellen konnten, so die Dell-Presseabteilung gegenüber Golem.de, sollen diese auch zum Preis von 80,- Euro erhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  2. 333,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)
  4. 76,99€

Tom Kositzki 13. Sep 2007

ich auch

tralala ******* 29. Nov 2004

Falsch, du wirst hiermit abgelöst und ich heisse tralala

leo 15. Nov 2004

kann man den sich auch iergendwo downloaden

Technikfreak 05. Okt 2004

Du 'WARST' bei Dell und das sagt doch wohl alles... Und auf ein 2-Jahres Engagement wäre...

ArturS 29. Mär 2004

Ich suche dringend eine Recovery CD für das Sony VAIO PCG -Z600TEK Kann jemand helfen...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    •  /