Abo
  • Services:

Aldi-PC-Konkurrent: Norma-PC mit GeForceFX 5900

"Dreamsys La Vita 2" mit Athlon XP 3200+ und Multiformat-DVD-Brenner

Norma hatte bereits für Ende November 2003 einen Spiele-PC angekündigt, nur wenige Tage später wird der Lebensmittel-Discounter jedoch den nächsten Komplettrechner bei sich stapeln: Anfang Dezember 2003 kommt mit dem "Dreamsys La Vita 2" vom Hersteller Trigem eine interessante Alternative zum Aldi-PC.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Dezember-Norma-PC" ist mit dem AMD-Prozessor Athlon XP 3200+ und dem ECS-Mainboard KT 600-M ausgestattet, verfügt über 512 MByte DDR-SDRAM und eine GeForceFX-5900-Grafikkarte (Non-Ultra, 128 MByte) für schnelle 3D-Grafik. Die Radeon-9800-XL-Grafikkarte des Aldi-PC, eine untertaktete Radeon 9800 Pro, dürfte allerdings etwas mehr Leistung bringen.

Stellenmarkt
  1. Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg

An Laufwerken bietet der Dreamsys La Vita 2 neben einer 250-GByte-Festplatte (7.200 U./Minute) von Maxtor auch einen Multiformat-DVD-Brenner (4x DVD+R/+RW/-R, 2x DVD-RW, 40x CD-R, 24x CD-RW) von LiteOn, ein 16fach-DVD-ROM-Laufwerk und ein 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk. Zu den Schnittstellen zählen 6x USB 2.0, 1x Firewire 400 (IEEE 1394), 10/100-Mbps-Ethernet, ein Modem und 5.1-Kanal-Sound mit nicht näher beschriebenen Ausgängen. Auf eine eingebaute WLAN-Karte, eine TV-Karte und einen Speicherkartenleser wurde beim etwas günstigeren Norma-PC verzichtet.

Als Software sind Windows XP Home inkl. Service-Pack 1 sowie OEM-Versionen der DVD-Wiedergabe-Software Power-DVD und der CD/DVD-Brennsoftware Sonic DVD vorinstalliert. Videoschnitt-Software liegt nicht bei.

Laut Norma wird der "Dreamsys La Vita 2" ab 1. Dezember 2003 für 1.111,- Euro in beschränkter Stückzahl angeboten. Interessenten können sich den PC bei Bestellung über die Norma-Website auch bei ihrer jeweiligen Filiale reservieren lassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

NormaRules :) 12. Jul 2004

Ich könnte diesen PC bei der Norma für 777€ mitnehmen (Restposten!). Sollte man da...

NormaRules :) 12. Jul 2004

Ich könnte diesen PC bei der Norma für 777€ mitnehmen (Restposten!). Sollte man da...

Pipowicz 26. Nov 2003

3 Jahre Garantie is eben ein Wort.Schon deshalb kam Dell gar nicht in Frage.

bruno 24. Nov 2003

auch ohne login!

bodybag 24. Nov 2003

naja glaubst du die bieten die garantieverlängerung wegen lustig an? nein. schlaumeier...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /