Abo
  • Services:

Sun und AMD vereinbaren strategische Allianz

Sun setzt auf Opteron-Chips - gemeinsame Prozessor-Entwicklung geplant

Sun schließt eine strategische Allianz mit AMD, um neue Sun-Fire-Systeme auf Basis von AMDs Opteron-Prozessor und dem Betriebssystem Solaris anzubieten. Die Kooperation beinhaltet darüber hinaus eine intensive Zusammenarbeit bei der Entwicklung zukünftiger Hard- und Software-Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die heutige Vereinbarung mit Sun ist ein Beleg für die wachsende Kundenakzeptanz von AMD im Enterprise-Markt", so Hector Ruiz, President und Chief Executive Officer von AMD. "Die Expertise von Sun auf dem Gebiet des Network Computing kombiniert mit der Opteron-Prozessor-Plattform von AMD erschließt IT-Kunden ein beispielloses Maß an Flexibilität und Skalierbarkeit. Dies ist eine weitere Schlüsselkomponente unserer Strategie, den Einsatz von 64-bit-Compute-Technologie industrieweit voranzutreiben."

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Die strategische Allianz beinhaltet die Entwicklung einer kompletten Sun-Fire-Serverlinie auf Basis des AMD-Opteron-Prozessors. Die gegenwärtige Roadmap sieht für 2004 die Einführung von neuen Zwei- und Vier-Wege-Serversystemen vor. Darüber hinaus sollen die Betriebssystemumgebung Solaris sowie das Sun-Java-System auf AMD Opteron im 32- und 64-bit-Modus optimiert werden.

Neben der Zusammenarbeit bei der Entwicklung zukünftiger Opteron-Prozessordesigns und der Einführung eines iForce-Partnerprogramms zur Unterstützung unabhängiger Software-Anbieter (ISVs) ist eine gemeinsame Marketing-Initiative Bestandteil der Vereinbarung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /