Abo
  • Services:

Dell bringt preiswertes All-in-One-Gerät mit Fax

Dell A960 inklusive automatischer Zuführung

Dell hat in den USA ein Multifunktionsgerät vorgestellt, das druckt, scannt, kopiert und faxt. Der Dell A960 wird mit einer automatischen Dokumentenzuführung verkauft, die bis zu 50 Seiten fasst, die dann beispielsweise nacheinander gefaxt oder gescannt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dell A960 erreicht eine Auflösung von hochgerechnet bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Er ist mit einem 48-bit-Flachbett-Scanner ausgerüstet, der eine optische Auflösung von 600 x 2.400 dpi aufweist. Das Tintenstrahl-Druckwerk soll bis zu 17 Seiten in Schwarz-Weiß und bis zu 12 Farbseiten pro Minute ausgeben können. Das Faxmodul in dem Gerät kann ohne angeschlossenen Rechner arbeiten. Auch Kopieren kann man ohne Mithilfe eines PCs. Zum Drucken und Scannen muss man das Gerät natürlich an den Rechner anschließen - dazu ist eine USB-2.0-Schnittstelle eingebaut.

Stellenmarkt
  1. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Das Dell Ink Management System achtet auf den Tintenstand in den Kartuschen und sorgt auf Wunsch per elektronischer Bestellung gleich für Nachschub. Neben einer schwarzen Patrone gibt es noch eine Kombikartusche für die drei Farbtinten.

Der Dell A960 ist zurzeit nur in Nordamerika lieferbar und kostet 199,- US-Dollar. Er soll aber auch bald in anderen Märkten angeboten werden, teilte Dell ohne weitere Angaben mit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /