Abo
  • IT-Karriere:

Dell bringt preiswertes All-in-One-Gerät mit Fax

Dell A960 inklusive automatischer Zuführung

Dell hat in den USA ein Multifunktionsgerät vorgestellt, das druckt, scannt, kopiert und faxt. Der Dell A960 wird mit einer automatischen Dokumentenzuführung verkauft, die bis zu 50 Seiten fasst, die dann beispielsweise nacheinander gefaxt oder gescannt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dell A960 erreicht eine Auflösung von hochgerechnet bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Er ist mit einem 48-bit-Flachbett-Scanner ausgerüstet, der eine optische Auflösung von 600 x 2.400 dpi aufweist. Das Tintenstrahl-Druckwerk soll bis zu 17 Seiten in Schwarz-Weiß und bis zu 12 Farbseiten pro Minute ausgeben können. Das Faxmodul in dem Gerät kann ohne angeschlossenen Rechner arbeiten. Auch Kopieren kann man ohne Mithilfe eines PCs. Zum Drucken und Scannen muss man das Gerät natürlich an den Rechner anschließen - dazu ist eine USB-2.0-Schnittstelle eingebaut.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Das Dell Ink Management System achtet auf den Tintenstand in den Kartuschen und sorgt auf Wunsch per elektronischer Bestellung gleich für Nachschub. Neben einer schwarzen Patrone gibt es noch eine Kombikartusche für die drei Farbtinten.

Der Dell A960 ist zurzeit nur in Nordamerika lieferbar und kostet 199,- US-Dollar. Er soll aber auch bald in anderen Märkten angeboten werden, teilte Dell ohne weitere Angaben mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  2. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /