Abo
  • Services:

Zerrissene Stasi-Akten werden per Rechner rekonstruiert

"Dank langjähriger Prozesserfahrung, hoher Qualitäts- und Leistungsstandards, kombiniert mit innovativer Scannertechnologie, können wir Material jeder Größenordnung und Beschaffenheit scannen. Die Schnipsel scannen wir beidseitig und in Farbe. Der Unterschied zu herkömmlichen Belegen ist, dass die Stasi-Schnipsel sehr klein sind und keine rechtwinkligen Kanten haben. Deshalb müssen die Schnipsel zunächst vereinzelt und in Folientaschen sortiert werden, um sie dann dem automatischen Scan-Vorgang zuzuführen", so Dr. Gunter Küchler, Geschäftsführer Lufthansa Systems Group GmbH.

Stellenmarkt
  1. ThyssenKrupp Industrial Solutions AG, Beckum
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Digitale Schnipsel zu haben, ist das eine. Das andere ist, die vielen Einzelteile zu Seiten zusammenzufügen. "Wir haben eine Erkennungssoftware als Prototyp entwickelt, die in der Lage ist, die zerrissenen Akten zu rekonstruieren", sagt Dr. Bertram Nickolay vom IPK. Das System arbeitet in zwei Schritten: Zuerst sortiert es ähnliche Schnipsel zusammen. Dafür werden die Schnipselform sowie die Farbe, Textur, Linierung, das Schriftbild und die Schriftart des Papiers analysiert. "So schränken wir den Suchraum ein. Die Rekonstruktion der zusammengehörenden Papierstücke geht dann schneller", so Dr. Nickolay weiter. Nach dieser Vorsortierung folgt das Zusammensetzen der Seiten. Anhand der Informationen über die einzelnen Schnipsel werden mögliche Schnipselnachbarn ausgewählt. Wie bei einem gigantischen Puzzle werden die Konturen und Schnipselmerkmale bewertet. Wenn alle Parameter übereinstimmen, ist das nächste Teil des Puzzles gefunden. Schnipsel für Schnipsel entstehen so wieder Seite für Seite der vernichteten Akten.

"Zu Schereffekten, also ausgefaserten Papierkanten, kommt es, wenn Dokumente per Hand zerrissen werden", erklärt Dr. Nickolay. "Unsere Algorithmen arbeiten flächen- und konturbasiert, das heißt sie berücksichtigen sowohl die Form als auch den Inhalt der Schnipsel. Deshalb sind sie besonders robust und können die zusammengehörigen Puzzlestücke sicher erkennen."

Das gemeinsame Konzept von Lufthansa Systems und IPK könnte nach Angaben der Beteiligten das Stasi-Puzzle - die Rekonstruktion der zerrissenen Dokumente - in fünf Jahren bewältigen.

 Zerrissene Stasi-Akten werden per Rechner rekonstruiert
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten

I.Lahmer 23. Mai 2009

Hallo! Mir geht es genauso! Es ist unvorstellbar und auch schon angsteinflößend wie...

marita mittag 16. Okt 2007

sie koennen einen antrag auf akteneinsicht downloaden unter www.stasiopfer.de, gehen sie...

Toni Th 11. Okt 2007

Hallo. Ich bräuchte bitte Hilfe. Wer kann mir sagen wie und wo man Stasiakten einsehen...

Detlef Walter 12. Jun 2004

habe seit 1998 2 Anträge gestellt meine Stasiakte einsehen zu können leider hat man...

Prengel 10. Mai 2004

Ich suche Stasiakten über den Namen Grützmacher und en Namen Prengel Klaus. Mir ist...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /