• IT-Karriere:
  • Services:

BenQ mit handlicher 5-Megapixel-Digitalkamera (Update)

3fach optisches Zoom

BenQ bringt mit der C50 eine recht winzige 5-Megapixel-Digitalkamera im Metallgehäuse auf den Markt. Das Gerät verfügt über ein 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 7,2 bis 21,6 mm bei F2.8 bzw. F4.7 sowie einem 4fach-Digitalzoom. Bezogen auf das 35-mm-Kleinbildformat liegt die Brennweite zwischen 35 und 105 mm.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Kamerarückseite befindet sich ein 1,5-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 123.000 Bildpunkten. Die Belichtungsmessung erfolgt über eine Spot- oder mittenbetonte Integralmessung. Die C50 bietet eine Programm-, Zeit- und eine Blendenautomatik sowie die Option, die Belichtung komplett manuell einzustellen.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Die Verschlusszeiten liegen zwischen 8 bis 1/1.500 Sekunde und entweder automatisch gewählte oder manuell einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100, 200 und 400. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder anhand von einigen Voreinstellungen. Ein manueller Eingriff in den Weißabgleich ist ebenso möglich. Motivprogramme für Porträt, Nachtaufnahme und Sport stellen alle wichtigen Parameter der vorgegebenen Aufnahmesituation entsprechend ein.

BenQ C50
BenQ C50

Die C50 verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 2 und 10 Sekunden und kann auch auf Intervallschaltung gestellt werden. Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz ausgerüstet, der eine Reichweite von 0,5 bis 3 Metern bietet. Gespeichert wird auf SD-Cards im JPEG-Format (EXIF-2.2-kompatibel). Auch Videoaufnahmen können gemacht werden. Die Datenübertragung erfolgt per USB-1.1-Schnittstelle.

Die Stromversorgung wird mit einem Lithium-Ionen-Akku realisiert. Die BenQ C50 misst 98 x 63 x 35 mm und wiegt nach Herstellerangaben ohne Akku und Speicherkarte 180 Gramm. Die Benq DC C50 soll ab Anfang Dezember 2003 für 449,- Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

Rossi 20. Nov 2003

tja, es ist leider noch nicht rum, dass Megapixel <> Bildqualität... Und die Werbung...

anonymel 18. Nov 2003

Na da hast Du ja ein tolles Schnäppchen gemacht. "Fünf Megapixel nicht zu sehen Die...

Reseller 18. Nov 2003

Also ich habe eine Preis für die Kamera gefunden. Zwar noch nicht lieferbar aber eine...

AD (golem.de) 18. Nov 2003

Da haben Sie recht. AD (golem.de)

Oli996 18. Nov 2003

Hallo, das ist meiner Ansicht nach exakt die Digitalkamera, die Aldi Süd in den letzten...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

      •  /