Abo
  • Services:

BenQ mit handlicher 5-Megapixel-Digitalkamera (Update)

3fach optisches Zoom

BenQ bringt mit der C50 eine recht winzige 5-Megapixel-Digitalkamera im Metallgehäuse auf den Markt. Das Gerät verfügt über ein 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 7,2 bis 21,6 mm bei F2.8 bzw. F4.7 sowie einem 4fach-Digitalzoom. Bezogen auf das 35-mm-Kleinbildformat liegt die Brennweite zwischen 35 und 105 mm.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Kamerarückseite befindet sich ein 1,5-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 123.000 Bildpunkten. Die Belichtungsmessung erfolgt über eine Spot- oder mittenbetonte Integralmessung. Die C50 bietet eine Programm-, Zeit- und eine Blendenautomatik sowie die Option, die Belichtung komplett manuell einzustellen.

Stellenmarkt
  1. Hectronic GmbH, Bonndorf, Großraum Freiburg im Breisgau
  2. CRM Partners AG, München, Frankfurt am Main

Die Verschlusszeiten liegen zwischen 8 bis 1/1.500 Sekunde und entweder automatisch gewählte oder manuell einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100, 200 und 400. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder anhand von einigen Voreinstellungen. Ein manueller Eingriff in den Weißabgleich ist ebenso möglich. Motivprogramme für Porträt, Nachtaufnahme und Sport stellen alle wichtigen Parameter der vorgegebenen Aufnahmesituation entsprechend ein.

BenQ C50
BenQ C50

Die C50 verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 2 und 10 Sekunden und kann auch auf Intervallschaltung gestellt werden. Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz ausgerüstet, der eine Reichweite von 0,5 bis 3 Metern bietet. Gespeichert wird auf SD-Cards im JPEG-Format (EXIF-2.2-kompatibel). Auch Videoaufnahmen können gemacht werden. Die Datenübertragung erfolgt per USB-1.1-Schnittstelle.

Die Stromversorgung wird mit einem Lithium-Ionen-Akku realisiert. Die BenQ C50 misst 98 x 63 x 35 mm und wiegt nach Herstellerangaben ohne Akku und Speicherkarte 180 Gramm. Die Benq DC C50 soll ab Anfang Dezember 2003 für 449,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 39,99€
  3. 59,99€

Rossi 20. Nov 2003

tja, es ist leider noch nicht rum, dass Megapixel <> Bildqualität... Und die Werbung...

anonymel 18. Nov 2003

Na da hast Du ja ein tolles Schnäppchen gemacht. "Fünf Megapixel nicht zu sehen Die...

Reseller 18. Nov 2003

Also ich habe eine Preis für die Kamera gefunden. Zwar noch nicht lieferbar aber eine...

AD (golem.de) 18. Nov 2003

Da haben Sie recht. AD (golem.de)

Oli996 18. Nov 2003

Hallo, das ist meiner Ansicht nach exakt die Digitalkamera, die Aldi Süd in den letzten...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /