Abo
  • IT-Karriere:

Dell mit weiteren LCD-Fernsehern

30- und 23-Zoll-Modelle angekündigt

Dell hat in den USA zwei weitere LCD-Fernseher angekündigt. Die neuen Geräte weisen eine Bildschirmdiagonale von 23 und 30 Zoll auf und sollen beide noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Fernseher sind HDTV-fähig und weisen eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixel bei einer Bildwiederholrate von 60 Hz auf. Die Reaktionszeit der Panels wird mit 25 Millisekunden angegeben, während die Helligkeit bei 450 Candela pro Quadratmeter liegen soll.

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Das Kontrastverhältnis des großen Modells liegt bei 350:1, während das des kleineren 400:1 beträgt. Der W3000 erlaubt einen Bild-in-Bild-Modus von mehreren Videosignalen und die Überlappung von TV- und Computerbild. Beim 30-Zoll-Gerät sind abnehmbare Lautsprecher dabei, während die des kleineren Fernsehers fest eingebaut sind.

Beide Geräte können sowohl mit VGA- als auch DVI-Signalen umgehen und sind mit integrierten Fernsehtunern versehen. Darüber hinaus gibt es Eingänge für S-Video, Composit- und Komponenten-Signale, einen Stereo-Klingenstecker für den Toneingang und einen Kopfhörerausgang.

Der Sichtwinkel liegt bei 170 Grad in beide Hauptrichtungen (W3000) bzw. 176 Grad (W2300). Sehr umzugsfreundlich sind die Gewichte: Selbst das große Modell wiegt nur 20 Kilogramm, während der kleinere Fernseher gerade einmal knapp 11 Kilogramm auf die Waage bringt. Das größere Modell Dell W3000 wird 3.299,- US- Dollar kosten, während man für den Dell W2300 noch keinen Preis nannte. Europäische Pläne sind derzeit unbekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€
  2. 7,99€
  3. (-80%) 11,99€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /