Abo
  • Services:

Zum Ausprobieren: MPEG-4-Codec vom Fraunhofer Institut

Player, Encoder und Server bis 31. Dezember 2003 uneingeschränkt nutzbar

Um den Audio- und Video-Kompressionsstandard MPEG-4 bekannter zu machen und die eigenen Software-Entwicklungsfähigkeiten anzupreisen, hat das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) einen eigenen MPEG-4-Codec zur kostenlosen privaten bzw. nichtkommerziellen Nutzung veröffentlicht. Geboten werden sowohl Player und Encoder als auch Streaming-Server für Windows-Betriebssysteme.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Bereich Videokompression werden die MPEG-4 Simple und Advanced Simple (max. Level 3b) Visual Profiles unterstützt, während Audioinformationen als MPEG-4-Audio-AAC-LC- oder AAC-LTP-Objekttypen gespeichert werden. Daten werden im MPEG-4-Dateiformat gespeichert, nicht als AVI. Unterstützt werden zudem die ISMA-Spezifikation 1.0 für RTP/RTSP-Streaming von MPEG-4-Inhalten per Internet-Protokoll, das 3GPP-Dateiformat sowie die 3GPP-Spezifikation für RTP/RTSP-Streaming.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Aenova Group, Marburg

Der Fraunhofer-IIS-MPEG-4-Player spielt Dateien bzw. Streams im MPEG-4- sowie 3GPP-Dateiformat ab. Es gibt eine Installationsdatei für Windows 2000/XP (2,9 MByte) und eine separate für Windows 98 (5,6 MByte). Der "Fraunhofer IIS MPEG-4 Encoder and Server" kann entweder Live von TV-Karten (WDM- und DirectShow-Treiber benötigt) aufzeichnen oder AVI-Dateien einlesen und ins MPEG-4-Format komprimieren. Die 2,6-MByte-Installationsdatei ist für Windows 2000 oder XP gedacht, unter Windows 98 läuft die Software laut dem Fraunhofer IIS nicht.

Bei den Systemmindestvoraussetzungen werden lediglich ein Pentium III mit 1 GHz, mindestens 128 MByte Speicher, 30 GByte Festplattenplatz und DirectX 8.0 oder höher genannt, für das Live-Encoding in höherer Auflösung dürfte aber deutlich mehr vonnöten sein.

Eine uneingeschränkte Nutzung der Software ist nur bis zum 31. Dezember 2003 möglich, danach werden bestimmte, nicht genannte Funktionen abgeschaltet, die "Basisnutzung" sei aber weiter möglich. Dies liege an vom Fraunhofer IIS nicht zu beeinflussenden lizenzrechtlichen Gründen. Interessenten für eine kommerzielle Nutzung des Codecs bittet das Institut um Kontaktaufnahme.

Die MPEG-4-Software des Fraunhofer IIS findet sich zum Download unter www2.iis.fraunhofer.de/mpeg4software.html.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 164,90€

Lord 18. Nov 2004

Einen FTP verwüstet man nicht, sondern nutzt ihn. Wann hast Du das letztemal geschaut...

Torsten 07. Jan 2004

Wirklich sehr kurz gedacht. Wenn Dein Server geknackt wird, kann man da lustige Sachen...

Markus Sons 07. Jan 2004

Die Linux-Version wurde bereits im Voraus entwickelt und wurde, soweit ich mich erinnern...

Steven 02. Dez 2003

Das war mal ein sehr guter Beitrag, stimme Dir 100% zu, Spacy Steven

Deamon 18. Nov 2003

@dem immer müden Herrn, VP6 ist zur Zeit einer der schnellsten und besten MPEG4...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /