Abo
  • Services:

Näheres zur Radeon 9800 XL im Aldi-PC (Update)

Laut ATI eine vollwertige, für Medion gebaute Radeon 9800

Auf Anfrage von Golem.de konnte ATI zumindest einige Infos zur ominösen Radeon-9800-"XL"-Grafikkarte im zum 19. November 2003 bundesweit angebotenen neuen Aldi-PC preisgeben. Kaufinteressierte brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass im "Medion Titanium MD 8080 XL" nur eine Radeon 9800 SE steckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Rubeena Hussein, Pressesprecherin von ATI-Europe, handelt es sich beim Radeon 9800 XL um eine normale Radeon-9800-Grafikkarte mit voller Renderpipeline-Anzahl (acht Stück) und - wie es auch im Aldi-Prospekt steht - einer 256-Bit-Speicherschnittstelle. Die Chips wurden speziell für Medion gebaut, so dass ATI die Nennung von Taktraten dem PC-Hersteller überlässt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Regensburg
  2. ITEOS, Reutlingen, Freiburg

Seitens Medion wartet die Redaktion noch auf eine Rückmeldung.

Nachtrag:
Laut Medion-Hotline ist der auf der Radeon-9800-XL-Grafikkarte steckende Grafikprozessor mit 351 MHz getaktet, während es beim DDR-Speicher 310,5 MHz sein sollen. Diese Daten bewegen sich zwischen den Werten einer Radeon 9800 (325 MHz Chip/290 bzw. 300 MHz Speicher) und einer Radeon 9800 Pro (380 MHz/340 MHz), so dass von einer guten Leistung ausgegangen werden kann. Ab ATIs Catalyst-Treiber 3.8 soll die Radeon 9800 XL problemlos als Radeon 9800 Pro erkannt und unterstützt werden. Bei den Schnittstellen werden neben dem TV-Ausgang lediglich zwei VGA-Ausgänge, aber kein DVI geboten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

fr0sty 11. Apr 2007

hi hab das gleiche problem mit der karte, hab schon 2 neue bekommen (garantie) weil die...

ketzer91 20. Dez 2006

da hilft es wohl nur ne neue graka zu kaufen!

mole 13. Dez 2006

habe leider auch das selbe problem mit selber grafikkarte (R9800XL), leider ist aber...

Floger 30. Nov 2006

Hi, ich hatte das Problem mit den Balken schon mit mehreren Karten. Medion hat sie immer...

Hans Körner 05. Okt 2006

Hallo, bei mir identisches problen, mur dass die Karte nach einiger Zeit, ca. 5 Min. ganz...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /