Abo
  • Services:

Netzwerkfähiger Audio- und Video-Player von SMC

MPEG-2 und MP3 per WLAN oder Ethernet vom PC gestreamt

Auch SMC bietet jetzt einen Netzwerk-Player, der auf dem PC gespeicherte Musik, Fotos und Videos per Ethernet oder WLAN lädt und über die Stereoanlage bzw. den Fernseher wiedergeben kann. Ohne eingeschalteten PC soll SMCs "Wireless Multimedia Receiver" (WMR) über einen DSL-Router Internet-Radiosender selbsttätig empfangen und wiedergeben können.

Artikel veröffentlicht am ,

Audio- und TV-System werden über gängige Audio/Video-Kabel mit dem WMR verbunden, der die abzuspielenden Dateien entweder im Ad-hoc-Modus direkt von einem PC mit WLAN-Karte oder über einen Access Point erhält. Dabei werden - auch WEP-verschlüsselte - WLAN-Verbindungen nach den Standards IEEE 802.11a, b und g unterstützt, alternativ kann per 10/100-Mbps-Ethernet-Anschluss auch eine verkabelte Verbindung mit dem Heimnetz erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Salzgitter
  2. Hochschule Fulda, Fulda

SMC WMR für WLAN u. Ethernet
SMC WMR für WLAN u. Ethernet
Zusammenarbeiten kann der WMR nur mit PCs, auf denen Windows 98SE, ME, 2000 oder XP laufen, da der WMR - wie auch die meisten anderen Geräte dieser Art - eine Server-Software ("MediaServer") benötigt. Der Rechner kann bei eingeschaltetem Receiver wie gewohnt benutzt werden, da die MediaServer-Software im Hintergrund läuft. Wiedergegeben werden können die Videoformate MPEG-1, MPEG-2, MP3-Musikdateien sowie Bilddateien der Typen JPEG und PNG. Firmware-Updates des WMR werden laut SMC automatisch bei Systemstart vom Receiver gesucht und eingespielt.

Der SMC WMR soll ab der zweiten Dezember-Woche für rund 280,- Euro inkl. Infrarot-Fernbedienung im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

dragon 10. Dez 2003

Kann ich nur bestätigen. Die Software ist perfekt und kann alles abspielen. Nicht ohne...

ochnoene 17. Nov 2003

Och, nöööö, ne?

Infinity 17. Nov 2003

Das würde ich nicht als Nachteil bezeichnen. Zumal - wenn man meint dies tun zu müssen...

Rosettchen 17. Nov 2003

Die XBOX hat aber einen grossen Nachteil: Sie ist von Microsoft........

Marc 17. Nov 2003

Geht auch billiger: gleiche Seite und über 11.000 Euro günstiger.. ;-) Radio-Empfang...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /