Abo
  • Services:

Spieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-Shooter

Screenshot #9
Screenshot #9
Das Gegnerverhalten ist durchschnittlich gut ausgeprägt, wobei man meist kaum erkennen kann, ob es sich hier schlicht um gescriptete Verhaltensweisen handelt oder ob auf Grund der Spielerinteraktion bestimmte Aktionen ausgelöst werden - zumindest gehen die Gegner durchaus in Deckung, werfen Handgranaten und besetzen auch herrenlos gewordene MG-Stellungen wieder.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Call of Duty bietet nicht nur ein sehr intensives, sondern leider auch ein recht kurzs Spielerlebnis - für die Singleplayer-Kampagne reicht ein Wochenende, mehr als acht bis zehn Stunden werden auch Einsteiger kaum benötigen. Das Spiel bietet zusätzlich aber auch einen Multiplayermodus, den man im LAN oder Internet nutzen kann. Hier lassen sich auch Modifikationen einspielen, die bereits in diversen Foren von enthusiastischen Fans angeboten werden.

Call of Duty ist für PC ab sofort im Handel erhältlich. Die USK-Freigabe liegt bei 18 Jahren.

Fazit:
Call of Duty ist zweifelsohne ein gelungener Shooter, bei dem zwar kaum Wert auf Realismus gelegt wurde, der in puncto Atmosphäre aber die meisten Konkurrenzspiele weit hinter sich lässt. Leider wiederholen sich die Aufgaben zum Teil, das Level-Design hätte durchaus ein wenig mehr Abwechslung vertragen; auch ist der Umfang der Singleplayer-Kampagne schlicht zu gering. Trotzdem: Shooter-Fans sollten sich diesen kurzen, aber heftigen Action-Titel besser nicht entgehen lassen.

 Spieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-Shooter
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 1.299,00€

Boxenluder 23. Okt 2005

Wer CoD spielt ist doch Abschaum.

RJ 23. Okt 2005

hi cmi fick dich doch ins knie.ich bin ja für meinungsfreiheit aber was du für ne scheiße...

schlonzy 02. Jan 2005

genau, stell dir vor die deutschen würden diese szenerien gewinnen..! moralisch und...

Dahlem 08. Nov 2004

Schwachkopp, wie oft du schon die Normandie stürmen musstest? 1. Noch nie! 2. Dann spiel...

WW2 Playa 01. Sep 2004

Nen Dicken du TROTTEL HalfLife is nich WW2 Boah wie dumm!!!!!!


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /