Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-Shooter

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Kampagne versetzt einen zuerst als US-Soldaten in die Normandie, wo man als Mitglied einer Luftlandeeinheit die Invasionstruppen unterstützen muss. In teilweise real stattgefundenen Einsätzen bekämpft man Artilleriestellungen, schießt sich den Weg durch ein französisches Dorf frei, verschanzt sich in einer Kirche und muss sogar Panzer mit gezielten Schüssen aus einer Panzerfaust ausschalten. Auch eine Mission unter Zeitdruck und die Befreiung eines Verbündeten aus dem Keller eines großen Landsitzes wollen absolviert werden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Screenshot #4
Screenshot #4
Nach der amerikanischen Kampagne nimmt man an britischen und russischen Kampfeinsätzen teil. Die einzelnen Kampagnen stehen recht zusammenhanglos nebeneinander, eine geschlossene Hintergrundgeschichte gibt es nicht. Vor jeder Mission wartet dafür ein Briefing und eine kurze Einleitung, die den Spieler in die jeweils anstehende Aufgabe einführt.

Screenshot #5
Screenshot #5
Neben Infanterie-Einsätzen erwarten den Spieler in den folgenden Missionen auch waghalsige Lastwagenrennen mit deutschen Truppen, die Befreiung gefangener Offiziere aus einem Kriegsgefangenenlager, die Verteidigung einer Brücke, die Verminung der Tirpitz, ein Kampf im Hürtgenwald und sogar die Schlacht um Stalingrad. Als russischer Soldat kann man dann schließlich auch noch an einer Panzerschlacht teilnehmen und zu guter Letzt sogar auf dem Reichstag die russische Flagge hissen.

 Spieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-ShooterSpieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-Shooter 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570

Boxenluder 23. Okt 2005

Wer CoD spielt ist doch Abschaum.

RJ 23. Okt 2005

hi cmi fick dich doch ins knie.ich bin ja für meinungsfreiheit aber was du für ne scheiße...

schlonzy 02. Jan 2005

genau, stell dir vor die deutschen würden diese szenerien gewinnen..! moralisch und...

Dahlem 08. Nov 2004

Schwachkopp, wie oft du schon die Normandie stürmen musstest? 1. Noch nie! 2. Dann spiel...

WW2 Playa 01. Sep 2004

Nen Dicken du TROTTEL HalfLife is nich WW2 Boah wie dumm!!!!!!


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /