Spieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-Shooter

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Kampagne versetzt einen zuerst als US-Soldaten in die Normandie, wo man als Mitglied einer Luftlandeeinheit die Invasionstruppen unterstützen muss. In teilweise real stattgefundenen Einsätzen bekämpft man Artilleriestellungen, schießt sich den Weg durch ein französisches Dorf frei, verschanzt sich in einer Kirche und muss sogar Panzer mit gezielten Schüssen aus einer Panzerfaust ausschalten. Auch eine Mission unter Zeitdruck und die Befreiung eines Verbündeten aus dem Keller eines großen Landsitzes wollen absolviert werden.

Stellenmarkt
  1. Leitung der IT-Einheit für die Integration von Cloud Lösungen (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  2. Leitung IT-Management (w/m/d)
    Klinikum Altmühlfranken, Gunzenhausen
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Nach der amerikanischen Kampagne nimmt man an britischen und russischen Kampfeinsätzen teil. Die einzelnen Kampagnen stehen recht zusammenhanglos nebeneinander, eine geschlossene Hintergrundgeschichte gibt es nicht. Vor jeder Mission wartet dafür ein Briefing und eine kurze Einleitung, die den Spieler in die jeweils anstehende Aufgabe einführt.

Screenshot #5
Screenshot #5
Neben Infanterie-Einsätzen erwarten den Spieler in den folgenden Missionen auch waghalsige Lastwagenrennen mit deutschen Truppen, die Befreiung gefangener Offiziere aus einem Kriegsgefangenenlager, die Verteidigung einer Brücke, die Verminung der Tirpitz, ein Kampf im Hürtgenwald und sogar die Schlacht um Stalingrad. Als russischer Soldat kann man dann schließlich auch noch an einer Panzerschlacht teilnehmen und zu guter Letzt sogar auf dem Reichstag die russische Flagge hissen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-ShooterSpieletest: Call of Duty - Atmosphärischer WWII-Shooter 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Boxenluder 23. Okt 2005

Wer CoD spielt ist doch Abschaum.

RJ 23. Okt 2005

hi cmi fick dich doch ins knie.ich bin ja für meinungsfreiheit aber was du für ne scheiße...

schlonzy 02. Jan 2005

genau, stell dir vor die deutschen würden diese szenerien gewinnen..! moralisch und...

Dahlem 08. Nov 2004

Schwachkopp, wie oft du schon die Normandie stürmen musstest? 1. Noch nie! 2. Dann spiel...

WW2 Playa 01. Sep 2004

Nen Dicken du TROTTEL HalfLife is nich WW2 Boah wie dumm!!!!!!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /