Abo
  • IT-Karriere:

Gericht: Microsoft verletzte vorsätzlich SPX-Patente

62,3 Millionen US-Dollar Schadensersatz zugesprochen

Eine Jury an einem US-Bezirksgericht in Virginia hat einer Tochterfirma des Software-Unternehmens SPX 62,3 Millionen US-Dollar Schadensersatz zugesprochen. Microsoft habe vorsätzlich ein Patent der Firma Imagexpo verletzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Patent, das sich auf ein Echtzeit-Konferenzsystem-Element bezieht, hatte Microsoft nach Ansicht der Jury in Netmeeting-Produkte eingebaut. Es geht dabei um eine Whiteboard-Funktion, mit der man Zeichnungen kollaborativ bearbeiten kann, um beispielsweise Skizzen auszutauschen. Die Klage wurde im Oktober 2002 eingereicht.

Das Gericht muss allerdings noch einige zusätzliche Entscheidungen treffen, die sich noch auf die Höhe des Schadensersatzes auswirken können, teilte SPX Imagexpo mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,30€
  2. 43,99€
  3. 3,99€
  4. (-12%) 52,99€

höhenfliegender... 17. Nov 2003

Ja, denn bei Visionen, die den Anspruch von Realismus haben, sollte man letztendlich am...

Rio 17. Nov 2003

dass ein so solides Unternehmen, das sich mit seiner gesamten Kraft für die Sicherheit...

pennbruder 17. Nov 2003

viertens: (auch) closedsource produkte klauen patente/sourcen anderer produkte, wobei...

Silent One 17. Nov 2003

soviel zum sinn von softwarepatenten... beide klagen gegen microsoft beziehen sich auf...

Tell 17. Nov 2003

Erstens, die Summe ist zu niedrig. Zwar steht die eigentliche Summe noch nicht fest, aber...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /