IBM: Kleiner Supercomputer schafft Sprung in die Top 500

Blue-Gene/L-Prototyp füllt nur ein halbes Rack und kommt auf Platz 73

Der Prototyp von IBMs Blue Gene/L erreicht mit einer Peak-Leistung von 2 Teraflops (2 Billionen mathematische Operationen pro Sekunde) den Sprung in die Top-500-Liste der schnellsten Supercomputer, die in der kommenden Woche veröffentlicht werden soll. Das System ist kaum größer als ein 30-Zoll-Fernseher, ist aber in der Liste der schnellsten Supercomputer der Welt auf Position 73 zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der fertige Blue Gene/L soll seine Peak-Leistung von 360 Teraflops auf der Fläche eines halben Tennisplatzes erreichen und unter anderem die Faltung des menschlichen Proteins modellieren helfen. Dabei wird die komplette Blue-Gene/L-Maschine, die gerade am Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien entsteht, etwa 64 Racks füllen und somit rund 128 Mal größer sein als ihr Prototyp.

Bill Pulleyblank und Shawn Hall mit Blue-Gene/L-Prototyp
Bill Pulleyblank und Shawn Hall mit Blue-Gene/L-Prototyp
Stellenmarkt
  1. IT-Servicemitarbeiter/in Support (m/w/d)
    BYTEC Bodry Technology GmbH, Friedrichshafen
  2. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
Detailsuche

Aller Voraussicht nach wird der neue Supercomputer von IBM nach seiner Vollendung 2005 die Spitzenposition in der Top-500-Liste übernehmen - verglichen mit den schnellsten Supercomputern von heute wird Blue Gene/L sechsmal schneller sein, nur den 15. Teil an Strom pro Rechenvorgang verbrauchen und dabei ein Zehntel an Platz beanspruchen.

Der Blue-Gene/L-Prototyp misst kaum ein Zwanzigstel der physikalischen Größe von Computern mit vergleichbarer Rechenkraft wie etwa Linux-Cluster. Andere 2-Teraflop-Supercomputer füllen heute noch ganze Räume und machen sich häufig auf mehr als einem Dutzend Racks breit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Luke 22. Nov 2003

Also in TeraFLOPPS misst man die Fehlentscheidungen unserer aktuellen Bundesregierung pro...

QuHno 17. Nov 2003

Genauer: Kommazahlen mit variabler Anzahl von Nachkommastellen im Gegensatz zu...

Jonny 16. Nov 2003

Genau Xeno. Das Thema scheint ja gerade aktuell zu sein, siehe auch http://www...

Tamagochi 16. Nov 2003

Ja, aber ob es sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt

vimrc 16. Nov 2003

Kann man FLOPS und Bogomips eigentlich irgendwie miteinander vergleichen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /