Abo
  • Services:

Acer mit zahlreichen WLAN-Produktneuheiten

WLAN-802.11b- und WLAN-802.11g-Geräte

Acer hat ein komplett überarbeitetes Produktportfolio im WLAN-802.11b-Segment vorgestellt, darunter auch einige Geräte für den schnellen WLAN-802.11g-Standard inklusive eines Turbo-Modus, der eine Bruttodatenrate von 108 MBit/s liefern soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Im WLAN-802.11b-Bereich hat Acer die Produkte 11b Broadband Router, Acer 11b PCMCIA Card und Acer 11b USB Dongle neu aufgelegt. Ab Dezember 2003 sind dann der Acer Broadband Router, die Acer 11g PCMCIA Card und der Acer PCI Adapter auch im 802.11g-WLAN-Standard verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Der Acer WLAN 11b Broadband Router ist mit einer NAT-Firewall ausgestattet und soll 79,90 Euro kosten. Die 802.11g-Variante des Routers soll 129,90 Euro kosten. Die Antenne des Acer WLAN 11g Broadband Routers ist abnehmbar, d.h. auf Wunsch kann mit Hilfe einer zusätzlich erworbenen Antenne eine Reichweite erzielt werden, die über die standardmäßigen 50 Meter, die der Hersteller angibt, hinausgehen soll. Wie weit, ließ man allerdings offen.

Mit der Acer WLAN 11b PCMCIA Card, der Acer 11g PCMCIA Card, dem Acer 11b USB Dongle und dem Acer 11g PCI Adapter können Notebooks oder Desktop-PCs drahtlos miteinander vernetzt werden. Es besteht einerseits die Möglichkeit einer direkten kabellosen Verbindung zwischen den Computern, andererseits mit Hilfe eines Access Points die kabellose Anbindung an ein bestehendes LAN. Die Produkte bieten WEP-64- und WEP-128-Verschlüsselung sowie eine MAC-Adressfilterung.

Die Acer WLAN 11b PCMCIA Card soll 34,90 Euro kosten, während die WLAN 11g PCMCIA Card für 59,90 Euro zu haben sein soll. Für das USB-WLAN-802.11b-Gerät verlangt man 39,90 Euro. Der WLAN 11g PCI Adapter ist ab Dezember 2003 zu einem Preis von 69,90 Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Lois 14. Okt 2005

Ja klar hast Du einen Kurzen...deswegen brauchst ja nicht auf MS zu schimpfen, oder?

anonym 12. Sep 2005

Was? Die haben einen Vertrag mit diesen Saftsäcken von Microsoft gemacht??? Hätte ich das...

Olaf 17. Mai 2005

Ich habe heute telefonisch von acer erfahren, dass man dort definitiv KEINE Linux...

mucke 29. Apr 2005

Versuche es mal mit ndiswrapper

Emy 07. Mär 2004

suche ein treiber linux suse 9 für ein acer wlan usb 300 kann mir da jemand weiterhelfen...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /