Abo
  • Services:

Lüfterlos dank Graphit: Ultradünne Sub-Notebooks von Sony

Beim Kühlsystem setzt Sony auf Graphit, dieses ist nicht nur besonders leicht, sondern leitet auch die Hitze von Prozessor und Chipsatz effektiv über einen Teil der Oberseite des Notebook-Gehäuses ab. Dadurch kann Sony auf einen aktiven Kühler verzichten, so dass es keine nervigen Lüftergeräusche gibt. Lediglich die Festplatte wird so noch zu hören sein.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Der interne Lithium-Ionen-Akku des Note 505 Extreme erlaubt dem Hersteller zufolge eine mobile Nutzung von 2,5 bis 4 Stunden. Die Ladezeit liegt im ausgeschalteten Zustand des Notebooks bei etwa 2,5 Stunden. Einen zusätzlich ansteckbaren externen Akku gibt es nicht, Sony vertreibt lediglich Zweitakkus zum "Nachladen".

Karbon-basierte Gehäuse sorgen für geringes Gewicht
Karbon-basierte Gehäuse sorgen für geringes Gewicht

Das "Flüsternotebook" soll ab 6. Dezember 2003 in Japan mit vorinstalliertem Windows XP Professional erhältlich sein. Mit Nettopreisen von umgerechnet rund 2.370,- Euro für das PCG-X505/P und knapp 2.760,- Euro für das minimal leichtere PCG-X505/SP bewegen sich die beiden Note-505-Extreme-Modelle allerdings in höheren Sphären. Ob und wann das Note 505 Extreme in die USA und nach Europa kommt, gab Sony Japan noch nicht an.

 Lüfterlos dank Graphit: Ultradünne Sub-Notebooks von Sony
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

Martin 04. Feb 2004

hi daz, ganz sicher eine englische, schliesslich erscheint das x505 nur in Japan ;-) ein...

DaZ 11. Jan 2004

Hallo RO! Hat das Sony VAIO X505/P eine englische oder japanische (jap. Symbole...

dealer 09. Jan 2004

willst haben? Ich hole mir auch gerade eins aus jp. wenn du eins haben moechtes kann ich...

Ro 20. Dez 2003

Tatsache ist: Die Japaner haben viel, viel mehr Geld. Das Volkseinkommen pro Einwohner...

Taishan 19. Nov 2003

Meine natürlich durchschnitts Käufer und nicht Verkäufer! Sry


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /