Lüfterlos dank Graphit: Ultradünne Sub-Notebooks von Sony

Beim Kühlsystem setzt Sony auf Graphit, dieses ist nicht nur besonders leicht, sondern leitet auch die Hitze von Prozessor und Chipsatz effektiv über einen Teil der Oberseite des Notebook-Gehäuses ab. Dadurch kann Sony auf einen aktiven Kühler verzichten, so dass es keine nervigen Lüftergeräusche gibt. Lediglich die Festplatte wird so noch zu hören sein.

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (React/Vue / Angular) (m/w/d)
    xapling GmbH, deutschlandweit, remote
  2. Software Developer (m/w/d) Cloud
    EPLAN GmbH & Co. KG, Stuttgart
Detailsuche

Der interne Lithium-Ionen-Akku des Note 505 Extreme erlaubt dem Hersteller zufolge eine mobile Nutzung von 2,5 bis 4 Stunden. Die Ladezeit liegt im ausgeschalteten Zustand des Notebooks bei etwa 2,5 Stunden. Einen zusätzlich ansteckbaren externen Akku gibt es nicht, Sony vertreibt lediglich Zweitakkus zum "Nachladen".

Karbon-basierte Gehäuse sorgen für geringes Gewicht
Karbon-basierte Gehäuse sorgen für geringes Gewicht

Das "Flüsternotebook" soll ab 6. Dezember 2003 in Japan mit vorinstalliertem Windows XP Professional erhältlich sein. Mit Nettopreisen von umgerechnet rund 2.370,- Euro für das PCG-X505/P und knapp 2.760,- Euro für das minimal leichtere PCG-X505/SP bewegen sich die beiden Note-505-Extreme-Modelle allerdings in höheren Sphären. Ob und wann das Note 505 Extreme in die USA und nach Europa kommt, gab Sony Japan noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Lüfterlos dank Graphit: Ultradünne Sub-Notebooks von Sony
  1.  
  2. 1
  3. 2


Martin 04. Feb 2004

hi daz, ganz sicher eine englische, schliesslich erscheint das x505 nur in Japan ;-) ein...

DaZ 11. Jan 2004

Hallo RO! Hat das Sony VAIO X505/P eine englische oder japanische (jap. Symbole...

dealer 09. Jan 2004

willst haben? Ich hole mir auch gerade eins aus jp. wenn du eins haben moechtes kann ich...

Ro 20. Dez 2003

Tatsache ist: Die Japaner haben viel, viel mehr Geld. Das Volkseinkommen pro Einwohner...

Taishan 19. Nov 2003

Meine natürlich durchschnitts Käufer und nicht Verkäufer! Sry



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /