Abo
  • Services:

Lüfterlos dank Graphit: Ultradünne Sub-Notebooks von Sony

Beim Kühlsystem setzt Sony auf Graphit, dieses ist nicht nur besonders leicht, sondern leitet auch die Hitze von Prozessor und Chipsatz effektiv über einen Teil der Oberseite des Notebook-Gehäuses ab. Dadurch kann Sony auf einen aktiven Kühler verzichten, so dass es keine nervigen Lüftergeräusche gibt. Lediglich die Festplatte wird so noch zu hören sein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

Der interne Lithium-Ionen-Akku des Note 505 Extreme erlaubt dem Hersteller zufolge eine mobile Nutzung von 2,5 bis 4 Stunden. Die Ladezeit liegt im ausgeschalteten Zustand des Notebooks bei etwa 2,5 Stunden. Einen zusätzlich ansteckbaren externen Akku gibt es nicht, Sony vertreibt lediglich Zweitakkus zum "Nachladen".

Karbon-basierte Gehäuse sorgen für geringes Gewicht
Karbon-basierte Gehäuse sorgen für geringes Gewicht

Das "Flüsternotebook" soll ab 6. Dezember 2003 in Japan mit vorinstalliertem Windows XP Professional erhältlich sein. Mit Nettopreisen von umgerechnet rund 2.370,- Euro für das PCG-X505/P und knapp 2.760,- Euro für das minimal leichtere PCG-X505/SP bewegen sich die beiden Note-505-Extreme-Modelle allerdings in höheren Sphären. Ob und wann das Note 505 Extreme in die USA und nach Europa kommt, gab Sony Japan noch nicht an.

 Lüfterlos dank Graphit: Ultradünne Sub-Notebooks von Sony
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Martin 04. Feb 2004

hi daz, ganz sicher eine englische, schliesslich erscheint das x505 nur in Japan ;-) ein...

DaZ 11. Jan 2004

Hallo RO! Hat das Sony VAIO X505/P eine englische oder japanische (jap. Symbole...

dealer 09. Jan 2004

willst haben? Ich hole mir auch gerade eins aus jp. wenn du eins haben moechtes kann ich...

Ro 20. Dez 2003

Tatsache ist: Die Japaner haben viel, viel mehr Geld. Das Volkseinkommen pro Einwohner...

Taishan 19. Nov 2003

Meine natürlich durchschnitts Käufer und nicht Verkäufer! Sry


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
    2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

      •  /