Iomega REV: Neues Wechselspeicher-Laufwerk angekündigt

35-GByte-Medien sollen 49,- US-Dollar kosten

Iomega will mit seinem neuen Iomega REV ein neues Wechselspeicher-System auf den Markt bringen. Das Iomega REV basiert dabei auf Iomegas RRD-Technologie, die auf Festplatten-ähnlichen Wechselmedien 35 GByte unterbringt. Es soll sowohl für Backups als auch für den Datenaustausch zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Iomega handelt es sich bei den REV-Medien um das derzeit kleinste portable Speicherformat im Markt, das Platz für bis zu 35 GByte bietet. Damit will Iomega vor allem herkömmlichen Streamern Konkurrenz machen, sollen die Medien doch für rund 49,- US-Dollar, Laufwerke selbst für unter 400,- Euro zu haben sein.

Die auf Festplattentechnik basierenden RRD-Laufwerke sollen ohne Kompression Datentransferraten von bis zu 22 MByte pro Sekunde erreichen. Die rotierenden 2,5-Zoll-Scheiben liegen geschützt in den Modulen, so dass kein Schmutz die empfindlichen Speichermedien erreicht. Der Motor ist dabei in die RRD-Module integriert. Die Laufwerke sollen in einen halbhohen 3,5-Zoll-Laufwerksschacht passen und enthalten die Schreib- und Leseköpfe. Beim Einlegen der Medien sollen Filter sicherstellen, dass kein Schmutz in das System eindringt.

Das Iomega REV soll im März 2004 in einer externen Version für USB 2.0 und einer internen ATAPI-Schnittstelle auf den Markt kommen. Zudem sind für das zweite Halbjahr Iomega REV Autolader geplant, die mehrere Medien pro Laufwerk verarbeiten können und Schnittstellen wie FireWire, SCSI und SATA unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


rsvfm 22. Sep 2005

Kann jedem nur abraten: 1. Die mitgelieferte Software ist Schrott: - Unterstützt keine...

Adam Z 21. Jan 2004

Unter www.nasdaq.com die neusten IOMEGA Zahlen runter hollen ! Die Firma hat zu viel GELD...

Adam Z 21. Jan 2004

Kurz vor BLUE-LASER kommt IOMEGA mit einerm neuem Removable-HDD Konzept. ORB hat damit...

Vincenzo 14. Nov 2003

ich selber habe gleich 2 Zip-Laufwerke. (beide zip100) das eine von NEC, das andere von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
GPD Win Max 2
Das Netbook auf Speed

Der Mikro-Laptop GPD Win Max 2 überzeugt uns mit seiner hohen Leistung und guten Ausstattung - nicht nur beim Spielen.
Ein Test von Martin Wolf

GPD Win Max 2: Das Netbook auf Speed
Artikel
  1. Amazon: Höherer Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung
    Amazon
    Höherer Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung

    Unverändert lässt Amazon die Versandkosten, wenn der Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferungen nicht erreicht wird.

  2. TV-Serie: The Last of Us 2 bestätigt - vielleicht mit Sporen
    TV-Serie
    The Last of Us 2 bestätigt - vielleicht mit Sporen

    Die zweite Staffel der Erfolgsserie The Last of Us kommt - und die Macher deuten an, dass ein Element aus den Spielen doch noch auftaucht.

  3. Caculator Drawer: Das Internet Archive emuliert alte Taschenrechner
    Caculator Drawer
    Das Internet Archive emuliert alte Taschenrechner

    Das Internet Archive lässt Taschenrechner von Hewlett Packard und Texas Instruments aus den 1990er Jahren wieder aufleben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /