Abo
  • Services:

Neuer ATI-Grafikchip für Notebook-Workstations

Mobility FireGL T2 eng verwandt mit Mobility Radeon 9600

Mit dem Mobility FireGL T2 hat ATI einen neuen Notebook-Grafikchip ins Programm genommen, dem 128 MByte DDR-SDRAM über eine 128-Bit-Speicherschnittstelle zur Verfügung stehen. Erstmals kommt der neue Chip in Notebook-Workstations von HP (nw8000) und IBM (Thinkpad R50p und T41p) zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Der FGL 9600 getaufte Grafikkern des Mobility FireGL T2 ist eng verwandt mit dem Mobility Radeon 9600, wird allerdings mit speziell zertifizierten, aufwendigeren OpenGL- und DirectX-9-Treibern für Profi-3D- und CAD-Anwendungen ausgeliefert. Unterstützt werden sowohl Windows als auch Linux.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Gerlingen-Schillerhöhe
  2. Dataport, Hamburg

Stromsparend ist der Mobility FireGL T2 dank ATIs Power-on-Demand-Technik, welche den Chiptakt und dessen Stromversorgung anhand der Systembelastung dynamisch anpasst. Ein integrierter Dual-Kanal-LCD-Treiber mit 165-MHz-TDMS-Transmitter erlaubt maximal QXGA-Auflösungen, also bis zu 2.048 x 1.536 Bildpunkte.

Chip- und Speichertakt des Mobility FireGL T2 nannte ATI nicht. Die Grafikleistung dürfte jedoch in etwa der des Mobility Radeon 9600 entsprechen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Mike Schmeisser 31. Jan 2004

Hi Leute weiss einer von Euch wo man Updats herbekommt.

Mike Schmeisser 31. Jan 2004

Hi Leute weiss einer von Euch wo man Updats herbekommt.

jg 24. Dez 2003

der "nachfolger" ist das r50p, die a-reihe wird nicht mehr fortgesetzt.

Frank 14. Nov 2003

Hallo! Ich höre die Nachricht über den neuen Grafikchip von Ati mit Spannung. Ich bin...

Dumbatz 13. Nov 2003

Ja. Mußt aber die normalen Catalyst Treiber dafür nutzen.


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /