Abo
  • Services:

Service Pack 1 für Internet Explorer 6 macht Patch unwirksam

Nur Windows 2000 mit Service Pack 4 von dem Problem betroffen

Wie Microsoft mitteilt, wurde ein aus dem September 2002 stammendes Security Bulletin überarbeitet, weil der darin enthaltene Patch unter bestimmten Umständen vom Service Pack 1 für den Internet Explorer 6.0 außer Kraft gesetzt wird. Der Patch behebt eine Sicherheitslücke beim Prüfen von SSL-Zertifikaten in mehreren Windows-Systemen sowie in MacOS-Software aus Redmond.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Systemen mit Windows 2000 und installiertem Service Pack 4 sollte der über ein Jahr alte SSL-Patch erneut eingespielt werden, wenn nach der Installation des Service Packs das Service Pack 1 für den Internet Explorer 6 aufgespielt wurde. Obgleich das Service Pack 4 für Windows 2000 den SSL-Patch bereits enthält, bleibt dieser wirkungslos. Denn das Service Pack 1 für den Internet Explorer 6 überschreibt den SSL-Patch, so dass derartige Systeme weiterhin unsicher sind. Microsoft machte keine Angaben dazu, ob das Service Pack 1 für den Internet Explorer 6 überarbeitet wird, damit dieses den SSL-Patch künftig nicht mehr überschreibt.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt
  2. Universitätsstadt Marburg, Marburg

Durch das Sicherheitsloch arbeitet die digitale Zertifizierung nicht korrekt, so dass man der entsprechenden Software ein nicht gültiges Zertifikat vorgaukeln kann. So kann ein Angreifer ein Zertifikat so verändern, dass dieses als gültig akzeptiert wird, weil eine Überprüfungsinstanz fehlt. Somit sind gefälschte SSL- und E-Mail-Zertifikate möglich, aber auch die Manipulation von signierten Programmen ist darüber realisierbar.

Microsoft bietet den SSL-Patch für Windows 2000 Service Pack 4 mit installiertem Internet Explorer 6 Service Pack 1 über das überarbeitete Security Bulletin weiterhin zum Download an und empfiehlt, den Patch bei den betroffenen Systemen unverzüglich einzuspielen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 33,49€
  3. 7,48€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

Peterl 18. Dez 2003

Hallo c.b. Hab dein posting gelesen und war doch etwas überrascht.) Ich dachte schon, ich...

c.b. 13. Nov 2003

...und Ernst komme. Dieser Firma dreht es sich doch nicht mehr um ihr Betriebssystem...

Sven Janssen 13. Nov 2003

habe heute die SicherheitsUpdate CD von MS auf dem Rechner meiner Mutter eingelegt. (war...

c.b. 13. Nov 2003

(der war auch nicht schlecht...*g*). Aha, und jeder Tag eine Sicherheitslücke? (oh...

Bill Gates 13. Nov 2003

Sory, den Wochenanfang könne wir noch nicht verschieben. Aber wir arbeiten dran.


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /