Abo
  • Services:

Activision: Verkaufserfolge mit Call of Duty und True Crime

In der ersten Woche bereits 25.000 Einheiten des Shooters abgesetzt

Activision ist es nach eigenen Angaben gelungen, erfolgreich in das Weihnachstgeschäft zu starten - derzeit kann das Unternehmen auf drei Plattformen gleichzeitig die jeweils ersten Plätze in den Media Control Charts (MCC) einnehmen. Besonders erfolgreich ist man dabei im PC-Segment mit dem jüngst veröffentlichten Shooter Call of Duty.

Artikel veröffentlicht am ,

Call of Duty
Call of Duty
Von dem Programm konnten bereits in der ersten Woche 25.000 Exemplare in Deutschland durchverkauft werden. Dadurch ist Call of Duty derzeit das bestverkaufte Produkt der gesamten Charts über alle Plattformen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Roque Squadron III
Roque Squadron III
Die Konsolen-Charts für die Xbox dominiert Activision derzeit mit True Crime: Streets of L.A.; in der PlayStation-2-Verkaufsliste konnte man sich mit demselben Titel immerhin den zweiten Platz sichern. Auch auf dem GameCube ist man erfolgreich: Star Wars: Rogue Squadron III konnte sich direkt nach Markteinführung Platz 1 sichern.

"Unsere fulminante Aufholjagd zum Jahresende hat uns einen in der Activision-Historie einmaligen Erfolg beschert. Unsere Strategie, in diesem Jahr weniger, aber dafür qualitativ bessere Titel zu entwickeln, begeistert die Konsumenten", meint Andreas Stock, Geschäftsführer Activision Deutschland.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

JTR 13. Nov 2003

Minenspicker ist nicht gleich Minenentschärfer. Ich rede vom Supporter bei DC der ein...

cmi 13. Nov 2003

sollte heißen: anno 99 tfc aber dann für einige jahre nichts mehr im netz.

cmi 13. Nov 2003

sorry junge, hab nie cs gespielt ;) 99 mal tfc aber dann für einige nichts mehr im netz...

JTR 13. Nov 2003

Ist doch immer schön wie vielfältig und offen die CS Kiddies sind. Sorry Jungs ich finde...

cmi 13. Nov 2003

der mp-teil _jedes_ egoshooters ist erbärmlich im vergleich zu bf1942 ;) SCNR


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /