Abo
  • Services:

Spieletest: Piraten - Herrscher der Karibik für PC

Screenshot #3
Screenshot #3
Auf hoher See dominieren dann die Seeschlachten, und die sind denen bei "Pirates" nicht unähnlich. Kommt es zu einem Gefecht, wird ein Ausschnitt der Seekarte vergrößert, so dass man einen besseren Überblick erhält. Mit der Maus dirigiert man das eigene Schiff und schickt per Mausklick Kanonenkugeln-Breitseiten zum Kontrahenten. Ist man im Gefecht siegreich, lässt sich das feindliche Schiff dann entweder ausrauben oder aber dem eigenen Konvoi hinzufügen.

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Optisch präsentiert sich "Herrscher der Karibik" sehr übersichtlich, grafische Meisterleistungen sollte man allerdings nicht erwarten. Nachdem Ascaron in der Vergangenheit beständig mit technischen Problemen bei der Erstauslieferung von neuen PC-Spielen zu kämpfen hatte, kann für Piraten Entwarnung gegeben werden - unsere Testversion lief stabil, es gab weder Abstürze noch Bugs zu bemängeln. Auch positiv: Der Preis für das im Handel bereits erhältliche Spiel liegt bei fairen 20,- bis 25,- Euro.

Fazit:
"Piraten - Herrscher der Karibik" ist ein sehr einsteigerfreundliches Spiel, das vor allem in den ersten Spielstunden auch einigen Spaß macht. Zu schnell wiederholen sich allerdings die Aufträge und die Seeschlachten, es fehlen leider kreative Ideen, die auch im späteren Spielverlauf für Überraschungen sorgen - die Luft ist somit leider viel zu schnell raus.

 Spieletest: Piraten - Herrscher der Karibik für PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

kljlj 29. Dez 2004

ihr hab ja voll einen an der klatsche

XXX 28. Sep 2004

Na wenn das mal nicht wieder ein Thread für den Oscar war... Leutz, dummer könnt ihr ja...

FreeStyle 15. Sep 2004

PR2 ist ja auch voll der Witz im endeffekt. Ich meine klar, ist viel schöner geworden als...

TiQ 31. Aug 2004

Da hab ich mich schon zu NES Zeiten geärgert. Da hast Du ein paar Schiffe zusammen, aber...

mmk 21. Jun 2004

was ist pirates? was is euere meinung nach die beste piratensumulation?


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /