Abo
  • Services:

Xandros legt seine Desktop-Distribution neu auf

Xandros Desktop 2.0 erscheint am 9. Dezember

Xandros hat seine Linux-Distribution Xandros Desktop jetzt in der Version 2.0 veröffentlicht. Xandros hatte Ende 2001 Corels Linux-Distribution übernommen und weiterentwickelt. Wie auch Corel Linux basiert Xandros Desktop auf Debian (unstable), soll sich aber besonders einfach mit nur vier Klicks installieren lassen, samt automatischer Partitionierung der Festplatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Xandros Desktop 2.0 kommt mit KDE 3.1.4 als Desktop und soll in der Deluxe Edition eine nahtlose Einbindung von Windows-Programmen einschließlich Microsoft Office bieten. Als Office-Suite ist OpenOffice.org 1.1 enthalten.

Stellenmarkt
  1. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. Leica Microsystems CMS GmbH, Mannheim

Die integrierte Brennfunktion soll es Nutzern erlauben, CDs direkt aus dem Xandros-Datei-Manager per Drag and Drop zu brennen. Das gilt auch für Musik-CDs, die sich aus WAV-, Ogg- und MP3-Dateien erzeugen lassen.

Xandros Desktop 2.0 soll am 9. Dezember 2003 direkt über Xandros erhältlich sein. Der Preis für die Standard Edition liegt einschließlich 30 Tagen E-Mail-Support bei 39,- US-Dollar, die Deluxe Edition hingegen kostet 89,- US-Dollar. Diese enthält dann CrossOver Office 2.1, das die Verwendung diverser Windows-Applikationen erlaubt. Nutzern von Xandros Desktop 1.x bietet Xandros vergünstigte Upgrade-Möglichkeiten.

Eine 30-Tage-Testversion der Distribution soll kostenlos zum Download erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 19,99€
  3. 53,99€
  4. 5€

Gerry 14. Jan 2004

Es gibt nun endlich auch ein Deutsches User2User Forum. http://www.smartthink.de/Board...

Joker 17. Dez 2003

Hallo Holger. wie funktionieren die Windowsprogramme? Welches Wine ist da dabei? Oder ist...

benno 12. Nov 2003

Oh je, als Betatester der deutschen Lokalisierung jemand, der "sie" und "Sie" nicht...

Holger Blaschka 12. Nov 2003

In der Beta noch nicht - aber die Installation ist so kurz, dass Du das auch oihne grosse...

Holger Blaschka 12. Nov 2003

Naja, an der Lokalisierung arbeiten Sie noch (bin Beta-Tester)... Immerhin kannste jetzt...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /