N-Gage "gecrackt" - Spiele laufen auch auf anderen Handys

Sonic N bereits auf Siemens SX1 portiert

Laut übereinstimmenden Berichten mehrerer US-Websites ist es ein paar Crackern gelungen, den Code von speziell für das Nokia N-Gage geschriebenen Spielen zu knacken und die Titel so auch auf andere Handys zu portieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Cracker waren nach eigenen Angaben bereits in der Lage, das Jump&Run Sonic N auch auf dem SX1 von Siemens zum Laufen zu bringen. Prinzipiell sind die auf MMC-Karten ausgelieferten und zwischen 40,- und 50,- Euro teuren Spiele so konzipiert, dass sie nur auf dem N-Gage abgespielt werden können; durch den Crack seien Portierungen auch auf zahlreiche andere Handy-Typen mit Symbian-Betriebssystem aber kein Problem.

Die Website Club-Siemens präsentiert unter www.club-siemens.net/preview/ngage/ angebliche Bilder des Sonic-Ports für das SX1. Angaben dazu, wie der Crack technisch realisiert wurde, finden sich hier allerdings bewusst nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Andy 16. Mär 2005

Welche N-Gage Spiele laufen auch auf dem SX1?

oldolaf 17. Dez 2003

also ich hab noch nie derart viele fehler in so wenig text gesehen. warst du immer nur...

Ulli 14. Nov 2003

Bilder wie auf http://www.club-siemens.net/preview/ngage/ gezeigt, sind in etwa 15...

Halbierer 13. Nov 2003

Null kann man durchaus halbieren. Es ergibt halt dann wieder Null ;) 0 / 2 = 0

slawaweis 13. Nov 2003

wieso versuchst Du mit aller Macht den N-Gage bei jeder Meldung für tod zu erklären...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Elektroauto: Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    Elektroauto
    Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar

    Die Luxuslimousine Mercedes EQS kostet weniger als 100.000 Euro. Im EQS 350 steckt ein Akku mit 90 kWh, bei den Spitzenmodellen sind es 108 kWh.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /