Neuer USB-2.0-CardBus-Adapter für Notebooks

Transcend erlaubt Nachrüstung von Notebooks mit USB 2.0

Mitte November 2003 will Transcend einen neuen USB-2.0-CardBus-Adapter auf den Markt bringen. Der CardBus-Adapter für Notebooks hat zwei externe USB-Anschlüsse, entspricht der Spezifikation von USB 2.0 und ist abwärtskompatibel zu USB 1.1.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer maximalen Datenübertragungsrate von 480 MBit pro Sekunde (60 MByte pro Sekunde) entsprechend USB 2.0 sollen sich so Daten vom Notebook schnell auf externe Medien übertragen lassen, auch wenn dieses von Hause aus noch keinen USB-2.0-Steckplatz mitbringt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, verschiedene Standorte
  2. SAP Teamleiter (m/w/x) mit Schwerpunkt FICO
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
Detailsuche

Der Adapter besitzt dabei einen Ausgangsstrom von maximal 500 mA und einer Ausgangsspannung von 5V je Port, so dass fast jedes USB unterstützende Peripheriegerät genutzt werden kann.

Der USB-2.0-Adapter von Transcend, der mit einem 32-Bit-CardBus-Typ II ausgestattet ist, soll noch im November für 29,90 Euro in Deutschland erhältlich sein. Treiber werden für Microsoft Windows 98/98SE, ME, 2000, XP und MacOS X mitgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Paul-Otto Wenzel 22. Aug 2007

Habe neues card bus adapter aber kein Treiber für Win 98 ?

Dietmar Liste 02. Mär 2005

Ich habe es inzwischen mit 2 Cards versucht, es aber nicht geschafft, sie unter...

Reinhard König 08. Dez 2004

Hallo, ich bin auf diesen Beitrag gestoßen, weil ich wieder mal verzweifelt im Net...

Leopold Bloom 14. Nov 2003

Das Besondere ist der Preis. Ich werd ihn mir auf jeden Fall für meinen guten alten Dell...

nobody 13. Nov 2003

was ist an diesem USB2.0 Upgrade so besonderst? von anderen herstellern gibts sowas schon...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Beyond100: Bentley investiert massiv in Elektroautos
    Beyond100
    Bentley investiert massiv in Elektroautos

    Bentley plant, bis 2030 komplett auf Elektroantrieb umzustellen. Schon ab 2025 kommen E-Autos der Marke auf den Markt.

  2. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  3. Jahresergebnis: Tesla macht 5,5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    Jahresergebnis
    Tesla macht 5,5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Tesla hat 2021 einen Rekordgewinn erzielt, auch das vierte Quartal ist gut gelaufen. So viele Autos wie 2021 hat Tesla bislang noch nie verkauft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /