Abo
  • Services:

Neuer USB-2.0-CardBus-Adapter für Notebooks

Transcend erlaubt Nachrüstung von Notebooks mit USB 2.0

Mitte November 2003 will Transcend einen neuen USB-2.0-CardBus-Adapter auf den Markt bringen. Der CardBus-Adapter für Notebooks hat zwei externe USB-Anschlüsse, entspricht der Spezifikation von USB 2.0 und ist abwärtskompatibel zu USB 1.1.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer maximalen Datenübertragungsrate von 480 MBit pro Sekunde (60 MByte pro Sekunde) entsprechend USB 2.0 sollen sich so Daten vom Notebook schnell auf externe Medien übertragen lassen, auch wenn dieses von Hause aus noch keinen USB-2.0-Steckplatz mitbringt.

Stellenmarkt
  1. DATEV eG, Nürnberg
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Der Adapter besitzt dabei einen Ausgangsstrom von maximal 500 mA und einer Ausgangsspannung von 5V je Port, so dass fast jedes USB unterstützende Peripheriegerät genutzt werden kann.

Der USB-2.0-Adapter von Transcend, der mit einem 32-Bit-CardBus-Typ II ausgestattet ist, soll noch im November für 29,90 Euro in Deutschland erhältlich sein. Treiber werden für Microsoft Windows 98/98SE, ME, 2000, XP und MacOS X mitgeliefert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Paul-Otto Wenzel 22. Aug 2007

Habe neues card bus adapter aber kein Treiber für Win 98 ?

Dietmar Liste 02. Mär 2005

Ich habe es inzwischen mit 2 Cards versucht, es aber nicht geschafft, sie unter...

Reinhard König 08. Dez 2004

Hallo, ich bin auf diesen Beitrag gestoßen, weil ich wieder mal verzweifelt im Net...

Leopold Bloom 14. Nov 2003

Das Besondere ist der Preis. Ich werd ihn mir auf jeden Fall für meinen guten alten Dell...

nobody 13. Nov 2003

was ist an diesem USB2.0 Upgrade so besonderst? von anderen herstellern gibts sowas schon...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /