Abo
  • Services:

Nintendo: GameCube-Preissenkung verdrängt Xbox auf Platz 3

Marktanteil verfünffacht

Nachdem Nintendo bereits in den USA eine beträchtlich Steigerung des Marktanteils infolge der GameCube-Preissenkung vermelden konnte, hat man ähnliche Zahlen nun auch für Europa veröffentlicht. Nach Angaben Nintendos konnte man den eigenen Marktanteil verfünffachen und damit Microsofts Xbox von Platz 2 in der Rangliste der Next-Generation-Konsolen verdrängen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Europa betrage der Marktanteil des GameCube nun 25 Prozent statt wie bis vor kurzem nur 5 Prozent. In Deutschland erreicht man nun sogar einen Marktanteil von 35 Prozent.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. SysEleven GmbH, Berlin

"Der GameCube verkauft sich derzeit so rasant wie noch nie seit seiner Markteinführung", freut sich Axel Herr, Managing Director von Nintendo Deutschland. "Das zeigt, dass wir mit der radikalen Preissenkung genau die richtige Entscheidung getroffen haben. Seine Spitzentechnik, sein supergünstiger Preis und die zugehörigen Software-Hits machen den GameCube im Weihnachtsgeschäft zur Konsole der ersten Wahl für alle Videopiel-Fans."

Durch neue Pakete wie das Mario-Kart-Bundle und vielversprechende Software wie Mario Party 5, Mario Kart Double Dash und F-Zero GX soll die Aufholjagd weiter vorangetrieben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

Flip 20. Nov 2003

Die firmen werden sich doch wohl nicht gegenseitig die kunden ausstechen. ich denke sowas...

Pille 20. Nov 2003

Ach. der typ ist scheisse. alles was er nicht kennt ist scheisse, und da ich ihn nicht...

Dirk M. 12. Nov 2003

Die ich auch hab! :-)

Sgt.Kabutimann 12. Nov 2003

wie immer bestimmt der Preis - Angebot und Nachfrage.

sickman 12. Nov 2003

hi.....irgendwie komisch... du wartest hier mit dem spruch auf: behauptest aber von einem...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /