Neues vom BeOS-Nachfolger Zeta

Wichtiges Update für Zeta RC1, Entwickler-Ecke aufgemacht

Nachdem das Team von YellowTAB in der zweiten November-Woche mit der Auslieferung des noch nicht ganz fertigen BeOS-Nachfolgers Zeta starten konnte, gibt es bereits ein erstes wichtiges Update für den Release Candidate 1 (RC1). Um die Software-Entwicklung für Zeta anzutreiben, will das Softwarehaus interessierte Programmierer in Zukunft - wie man es auch von der gescheiterten Be Inc. kannte - mittels regelmäßig erscheinender technischer Artikel über die Architektur und Neuheiten von Zeta informieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das am 10. November 2003 erschienene "Zeta RC1 Update" behebt einen kritischen Fehler im Realtek-Netzwerktreiber, bringt Zeta erstmals Unterstützung für USB-Massenspeicher bei und soll Leistung sowie Stabilität steigern. Zudem soll das Update den Zeta RC1 um ein fast vollständiges Subsystem für den Einsatz von Scalable Vector Graphics (SVG) erweitern. Die Installation des Updates soll einfach sein: Zip-Archiv auspacken und die enthaltene Datei durch Doppelklick ausführen. Im Zeta RC1 gefundene Fehler sollten den Programmierern über bugzilla.yellowtab.com gemeldet werden.

Der Download des Updates von der YellowTAB-Website steht bisher nur denjenigen Zeta-RC1-Käufern zur Verfügung, die das Betriebssystem direkt über den YellowTAB-Onlineshop erworben haben. Wer Zeta RC1 hingegen über einen Händler erworben hat, muss sich laut YellowTAB an diesen wenden.

Für Entwickler hat das Zeta-Team auf der YellowTAB-Website etwa zur Auslieferung des RC1 seine "Developers' Corner" eingerichtet. In dieser sollen Artikel und Beispiel-Programmiercode veröffentlicht werden, die Entwicklern dabei helfen sollen, das Mögliche aus Zeta herauszukitzeln. Der YellowTAB-Chefentwickler Alan Westbrook hat den ersten Artikel geschrieben, der sich den vom Zeta "locale Kit" gebotenen Lokalisierungshilfen widmet und erklärt, wie mehrsprachige Software entwickelt werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


heppe 31. Mai 2006

Depp !!!

Gast 25. Jan 2006

Geh' doch mal auf die Seiten von yellowtab, die haben dort auch ein Forum. Und Treiber...

Interessierter... 25. Jan 2006

Was ist das? Eine Erweiterung von Windows und Linux? Oh Mann...

Stefan Sander 18. Mai 2005

Du bist echt ein fanatischer Ignorant! Sorry!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
So funktioniert ChatGPT

Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
Ein Deep Dive von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
Artikel
  1. Streamer: Rocket Beans muss in Kurzarbeit
    Streamer
    Rocket Beans muss in Kurzarbeit

    Der Gaming-Kanal Rocket Beans hat wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit, einige Sendungen entfallen.

  2. i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
    i4
    BMW lässt sich am Berg nicht updaten

    Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

  3. Volker Wissing: Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau
    Volker Wissing
    Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau

    Für den Güterverkehr sollte vermehrt auf die Bahn gesetzt werden und nicht auf mehr LKW. Für die gebe es eh nicht genug Fahrer, meinen Verbände.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /