Abo
  • Services:

Sacred und Port Royale 2 bald als Handy-Spiele

Elkware kündigt weitere PC-Umsetzungen an

Nachdem der Handy-Spiele-Entwickler Elkware bereits mit der Handy-Version von Anno 1503 großen Erfolg hatte, sollen nun weitere PC-Titel fürs Mobiltelefon umgesetzt werden. Als Nächstes steht die Portierung von Sacred und Port Royale 2 an.

Artikel veröffentlicht am ,

Elkware und Ascaron schlossen eine entsprechende Kooperation für die beiden 2004 erscheinenden Titel. Die Handy-Spielumsetzungen von Sacred und Port Royale 2 werden zeitgleich mit den PC-Versionen veröffentlicht. Die Ascaron-Titel sollen dann für alle Java-fähigen Endgeräte erhältlich sein.

Jan Andresen, Managing Director Elkware, meint zuversichtlich: "Wir haben mit Anno 1503 gezeigt, dass wir im boomenden Handy-Spielemarkt Top-Titel aus dem PC-Bereich als Handy-Spiel mit riesigem Erfolg realisieren können. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit Ascarons Sacred und Port Royale 2 zwei weitere Top-Titel aus Deutschland umsetzen können."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 199€ + Versand

Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /