Digitalkameras sind in Deutschland Umsatzrenner

Auch DVD-Player heiß begehrt

Immer vielschichtiger wird der Video-Bereich der Consumer Electronics. Bestand er zunächst lediglich aus Fernsehgeräten, Videorekordern und Camcordern, so sind in den letzten Jahren DVD-Spieler und -Rekorder, Set-Top-Boxen und Digitalkameras sowie Projektions- und Flachbildschirm-TV-Geräte hinzugekommen. Insgesamt werden die Bundesbürger im laufenden Jahr nach Angaben der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) rund 6,4 Milliarden Euro für diese Geräte ausgeben. Das entspricht einem Plus gegenüber dem Vorjahr von vier Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Gerade in der Unterhaltungselektronik gelingt es normalerweise nur, durch ständigen Nachschub von Innovationen die Umsätze zumindest zu stabilisieren. Viele dieser neuen Produkte befriedigen dabei in erster Linie den Ersatzbedarf der Konsumenten - werden also gekauft, um alte und defekte Geräte zu ersetzen. Einige Innovationen eröffnen jedoch zusätzliche Märkte und Umsätze. Hierzu gehören zweifellos die neuen Bildschirmtechnologien sowie das digitale Fotografieren.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
Detailsuche

Insgesamt kletterten seit dem Jahr 2000 die Umsätze für "Visions"-Geräte von 5,6 auf 5,7 und von 6,2 (2002) auf für dieses Jahr erwartete 6,4 Milliarden Euro, woran die einzelnen Produktgruppen unterschiedlich beteiligt waren. Digitalkameras verzeichneten in diesem Zeitraum den größten Anteilszuwachs, und zwar von sieben Prozent im Jahr 2000 auf 21 Prozent des Umsatzes im laufenden Jahr.

Wachstum kennzeichnet auch den Bereich der DVD-Player von vier Prozent im Jahr 2000 auf inzwischen zehn Prozent des Umsatzes, wobei drei Prozent erstmalig in diesem Jahr auch schon auf DVD-Rekorder entfallen. Das dritte Wachstumssegment ist der Bereich der neuen Fernsehgeräte, der Plasma- und LCD-Bildschirme sowie der Projektionsgeräte. Deren Umsatzanteil stieg von drei auf nunmehr neun Prozent.

Andere Produktgruppen haben hingegen umsatzmäßig verloren. Am deutlichsten zeigt sich dies bei den herkömmlichen Farbfernsehgeräten, deren Umsatzanteil von 51 auf 39 Prozent schrumpfte. Auch die Umsätze für Videorekorder sanken von zwölf auf drei, die für Camcorder von elf auf sieben Prozent. Von zehn auf sieben Prozent rückläufig war auch der Bereich der Set-Top-Boxen inklusive der Satellitenantennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /