Abo
  • Services:

Norma mit Spiele-PC: Athlon XP 2800+ und Radeon 9600 Pro

Ab 27. November 2003

Norma bringt zum 27. November 2003 einen vornehmlich zum Spielen annoncierten PC auf den Markt, der mit einer AMD Athlon XP 2800+ CPU (2.080 MHz Systemtakt) angetrieben wird. Auf dem ECS KM 400 Mainboard mit 333 MHz Frontside-Bus befinden sich 512 MByte PC-333-DDR-RAM von Samsung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ATI-Radeon-Grafikkarte 9600 Pro ist mit 128 MByte DDR-RAM (650 MHz Speichertakt und 400 MHz GPU-Takt) ausgestattet und verfügt neben einem VGA- auch über einen DVI- und TV-Out-Ausgang. Ein TV-Modul wurde nicht verbaut. Die 160-GByte-Festplatte stammt von Western Digital und arbeitet mit 7.200 Umdrehungen in der Minute. Der LiteOn-Dual-DVD-Brenner kann mit bis zu 4facher Geschwindigkeit auf DVD+R, DVD+RW sowie DVD-R brennen. Auf DVD-RW wird mit maximal 2facher Geschwindigkeit gearbeitet, während CD-R-Medien mit 40facher Geschwindigkeit beschrieben werden. CD-RWs kann man mit 24facher Normalgeschwindigkeit wieder beschreiben. Die CD-Lesegeschwindigkeit liegt bei 40x. Ein 3,5-Zoll-Laufwerk ist ebenfalls integriert.

Stellenmarkt
  1. Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG, Köln
  2. B&O Service und Messtechnik AG, München

Auf dem Mainboard befinden sich ein 6-Kanal-5.1-Dolby-Digital-Decoder, ein 56K-V.92-Modem sowie ein 10/100-MBit-Netzwerkanschluss. Angaben zu USB-Anschlüssen etc. fehlen leider. Als Zubehör wird ein passendes Boxenset mitgeliefert, das über einen Verstärker verfügt.

Als Zubehör gibt es neben einer 3-Tasten-Maus mit Rad eine Standard-Tastatur und ein umfangreiches Softwarepaket. In diesem befinden sich neben Windows XP Home Edition Sun StarOffice 7, Symantec Norton Antivirus 2004, Corel Essentials 2, Marco Polo Travelrouting Europe 2004 und ein Spieleset mit Homeworld, Duke Nukem Manhattan Project, Patrizier II, Big Scale Racing, Gefeuert, RunAway, Radsport Manager, Autobahn Raser World-Challenge, Anstoß 4, Siedler IV, Racing Simulation 3 und Rayman M.

Wer angesichts dieser Spieleflut übernächtigt vor dem neuen Rechner oder tagsüber droht einzuschlafen, kann versuchen, mit den ebenfalls mitgelieferten Energie-Drinks namens "Power-Bat" (sechs Stück á 0,33 Liter) wachzubleiben.

Das Paket kann online bei einer beliebigen Norma-Filiale reserviert werden und kostet 999,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote

Fraxnix 18. Nov 2003

das ist wahrscheinlich das 2D Vorgänger-Spiel von DK3D.

Blubb 17. Nov 2003

Du hast keine Ahnung man. Vergiss den Aldi Pc, Intel is Schrott!

framesfürlau 12. Nov 2003

hoppla, da macht sich ja ein völlig neues Markenbewußtsein breit :-) Und solange der...

Phara_o 11. Nov 2003

ja bis jetzt hört sich das gut an. bleibt abzuwarten, was aldi dazu zu sagen hat...

FES 11. Nov 2003

Wird sich dann wohl um Manhatten Project handeln....


Folgen Sie uns
       


V-Rally 4 - Golem.de live

Michael schaut sich die PC-Version von V-Rally 4 an, die in einigen Punkten deutlich besser ist als die Konsolenfassung.

V-Rally 4 - Golem.de live Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
    Job-Porträt Cyber-Detektiv
    "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

      •  /