Abo
  • Services:

Microsoft hilft beim Spielekauf für Windows XP

Leistungscheck für PCs und Erweiterungen für bestehende Spiele

Ist mein Rechner schnell genug? Welche Spiele passen zu mir? Antworten auf diese Fragen will Microsoft zumindest Windows-XP-Nutzern per "Windows XP Game Advisor" im Web-Browser geben können. Ein Browser-Plug-in vom Benchmark-Entwickler Futuremark (ehemals MadOnion.com) ermittelt dabei anhand von Vergleichsdaten die Systemleistung und gibt einen Hinweis darauf, ob der eigene Windows-PC genügend Leistung bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem Pop-Up-Fenster fragt Microsoft erst nach dem Alter und dem bevorzugten Spiele-Genre, um dann Vorschläge für entsprechende Spiele zu machen. Anschließend kann pro Spiel vom Windows XP Game Advisor einzeln überprüft werden, ob der PC eine ausreichende Leistung bietet. Dazu wird ein Plug-In installiert, das Systemdaten an Microsoft sendet, um diese mit Rechner-Konfigurationen aus der Futuremark-Datenbank - generiert durch viele tausende Nutzer der 3D-Mark-Benchmark-Serie - zu vergleichen. Nach wenigen Sekunden gibt es eine recht anschauliche Analyse, ob überhaupt die vom Hersteller genannten Mindestanforderungen erfüllt werden, bzw. wo zwischen minimaler und empfohlener Systemkonfiguration der Rechner zu finden ist.

Windows XP Game Advisor
Windows XP Game Advisor
Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg
  2. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau

In Zukunft will Microsoft mit Buena Vista Interactive, Valve, Square Enix und den eigenen Microsoft Game Studios auf der neuen "Games for Windows"-Website verschiedene "Windows XP Extras" anbieten, womit verschiedene Erweiterungen für Spiele gemeint sind. Neben drei neuen TRON-2.0-Leveln mit zwei neuen Multi-Player-Kampf-Modi von Monolith Productions gibt es bereits eine von Valve stammende Half-Life-2-Skin für den Windows Media Player, ein Final-Fantasy-XI-Desktop-Theme von Square Enix, ein Mini-Kartenspiel für Zoo-Tycoon-Fans sowie - man halte sich fest - einen animierten Desktop namens "Princess Royal Horse Show" von Disney Interactive.

Insgesamt will Microsoft mit der Website "Games for Windows" sowie dem darauf zu findenden "Windows XP Game Advisor" Windows XP als Spieleplattform noch attraktiver machen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand

TM 12. Nov 2003

Vielleicht meinte er den Part "Händler deines Vertrauens" :-)

Thilo Mohr 12. Nov 2003

Ja, aber diese werden den *Spiele*-Benchmark wohl kaum in Anspruch nehmen. Was meinst...

Thilo Mohr 12. Nov 2003

Schlimmer -- sie werden multipliziert, getreu dem Motto doppelte Performance hier mal...

Lars 11. Nov 2003

"Ironie-Tags"? Wieso? Windows IST keine Freeware, daran ist nichts ironisch, das ist...

solence 11. Nov 2003

Hhhmm. Jo, 2533 MHz ist richtig, 512 MB RAM auch und dazu ne 128 MB Geforce 4 Ti4600. Mir...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

    •  /