Abo
  • Services:

Sony verkauft 2 Millionen PlayStation 2 in Deutschland

66 Prozent Marktanteil erreicht

Sony hat nach eigenen Angaben mittlerweile über zwei Millionen PlayStation 2 in Deutschland verkauft. Damit habe man einen Marktanteil von 66 Prozent im Segment der Next-Generation-Konsolen erreicht, so Sony.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem wären derzeit inklusive der Drittanbietertitel auch 70 Prozent des dazugehörigen Softwaremarktes in der Hand von PlayStation 2, GameCube und Xbox würden mit deutlichem Abstand erst auf den weiteren Plätzen folgen. Bei den Zahlen muss allerdings berücksichtigt werden, dass die PlayStation 2 in Deutschland bereits deutlich länger erhältlich ist als der GameCube und die Xbox.

Im anstehenden Weihnachtsgeschäft setzt Sony die größten Hofffnungen in das seit kurzem erhältliche PlayStation-2-EyeToy-Bundle sowie Spieletitel wie Jak II. "Den Erfolg verdanken wir auch den Third-Party-Entwicklern, die das Angebot an PlayStation-2-Spielen so reichhaltig und abwechslungsreich gestalten", kommentiert Manfred Gerdes, SCED-Geschäftsführer. "Mit den kommenden Software-Highlights und Hardware-Angeboten wie der PS2-Satin-Silver-Edition und dem EyeToy-Bundle wird das Weihnachtsgeschäft ein voller Erfolg. Der Weg zum Massenmarkt ist gerade durch EyeToy möglich geworden".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 20,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 39,99€

Marc-Oliver 10. Nov 2003

Wobei dieser "Tux" in vielen vorherigen Kommentaren noch nicht einmal Partei für Linux...

Paul 10. Nov 2003

BUMM! DU BIST DUMM!

JTR 10. Nov 2003

Dein Horizont reicht so weit wie die Sichtweite eines Maulwurfs. Tux heisst du? Ok, dann...

nurKiddieshiero... 10. Nov 2003

Kindergarten!

bam-margera 10. Nov 2003

HAHAHAHA ! PS2 IS THE BEST !!!!!!!! Xbox und gamecube sind einfach zu schlecht...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /