Archimedis - Linux-PC als Heimkino-Zentrale mit MPEG-4

Konkurrenz für Wohnzimmer-PCs mit Windows XP Media Center Edition

Als Alternative zu Rechnern mit Windows XP Media Center Edition bietet die Software Solution Distribution GmbH (SSD) ihren kompakten Linux-Wohnzimmer-PC "Archimedis" als Unterhaltungszentrale an, der vor allem von Einsteigern deutlich leichter bedienbar sein soll. Unter einer Benutzeroberfläche werden Satelliten-Fernsehen, MPEG-4-Videoaufzeichnung, Web-Browser, E-Mail sowie Office-Anwendungen vereint und per Fernbedienung nutzbar.

Artikel veröffentlicht am ,

SSD bietet verschiedene Modelle des Archimedis, die sich in Gehäuseform (Würfel-PC oder Unterhaltungselektronik-Gehäuse) und Hardware-Ausstattung unterscheiden. Das Modell Archimedis MT Delta (8 x 31 x 35 cm) mit 2-GHz-Celeron, 256 MByte DDR-SDRAM, 6x USB 2.0, 2x Firewire 400, 120-GByte-Festplatte, Multiformat-DVD-Brenner (DVD+RW, DVD-RW), 10/100-Mbps-Ethernet, analogen Stereoklang, digitalen Raumklang (SPDIF optisch), einen analogen Kabel-Tuner, einen DVB-Tuner, Infrarot-Fernbedienung mit ausklappbarer Tastatur und kostet rund 1.500,- Euro, ohne den DVD-Brenner sind es rund 1.250,- Euro. Das Modell MT Gamma (20 x 19 x 30 cm) ist mit dem leistungsstärkeren 2-GHz-Athlon-XP-Prozessor ausgestattet, verfügt über vier USB-2.0- und drei Firewire-400-Schnittstellen und entspricht ansonsten der Ausstattung des MT Delta, der Preis liegt mit etwa 1.545,- Euro inkl. des DVD-Brenners allerdings etwas höher. Die Grundgeräte ohne Festplatte, DVB-Tuner und optischem Laufwerk kosten 899,- Euro (MT Delta) und 945,- Euro (MT Gamma).

Archimedis MT Delta
Archimedis MT Delta
Inhalt:
  1. Archimedis - Linux-PC als Heimkino-Zentrale mit MPEG-4
  2. Archimedis - Linux-PC als Heimkino-Zentrale mit MPEG-4

Gegen Aufpreis kann bei beiden Archimedis-Modellen eine 160-GByte-Festplatte gewählt werden, womit dann gar 600 Stunden MPEG-4-Fernsehaufzeichnung in VHS-naher, also eingeschränkter Qualität möglich sein soll. Externe Firewire-Laufwerke wie DVD-Brenner und Festplatte werden ebenfalls als optionales Zubehör zwecks Erweiterung geboten. Neben dem analogen Tuner sind - je nach Wunsch des Kunden - entweder ein DVB-C- oder DVB-S-Tuner zur Aufzeichnung von Digitalfernsehen verbaut, ein Common Interface (CI) und darüber hinaus auch ein Alpha-Crypt-Adapter müssen ebenfalls gegen Aufpreis hinzubestellt werden. Modem, ISDN und WLAN lassen sich ebenfalls nachrüsten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Archimedis - Linux-PC als Heimkino-Zentrale mit MPEG-4 
  1. 1
  2. 2
  3.  


www.tivion.de 28. Jun 2004

in Tivion ist jedenfalls keine Spyware drin. und auch keine Werbung, ist doch ein...

Spanky 26. Jun 2004

Ja, und warum? Soll alles voller Spyware und Werbung sein. Dafür bekommt man dann...

Lars Riecken 26. Jun 2004

http://partner.tivion.de/downloading/ Hier kann man sich den tivion werbeblocker downloaden.

Ciburski 21. Nov 2003

ist eh das günstigste

knock 11. Nov 2003

Was wäre denn die beste Vorgehensweise um das Ding leiser zu bekommen? Die Grafikkarte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /