Abo
  • Services:

Windows Media Player 9 für MacOS X erschienen

Derzeit nur englischsprachiger Download erhältlich

Microsoft bietet ab sofort den Windows Media Player in der Version 9 für MacOS X ab der Version 10.1.5 zum Download an - derzeit allerdings nur in englischer Sprache.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Windows Media Player 9 soll sich in die Aqua-Oberfläche von MacOS X eingliedern und unterstützt die Anzeige gängiger Multimedia-Dateien. So lassen sich damit Windows-Media-Audio- und Video-Daten in der aktuellen Versionsnummer 9 abspielen. Über entsprechende Plug-Ins bindet sich der Windows Media Player in die Browser Internet Explorer 5.1, Netscape 7.1 sowie Safari 1.0 und AOL ein.

Der Windows Media Player 9 für MacOS X 10.1.5 steht ab sofort kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit. Obgleich Microsoft als Systemvoraussetzung MacOS X 10.1.5 vorsieht, wird die Version 10.2 oder höher des Betriebssystems empfohlen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

JTR 10. Nov 2003

Digital Right Managment werden in Zukunft wohl auch viele Linux Distributoren bieten, da...

brille.exe 10. Nov 2003

1. es gab bereits zuvor den wmp für mac 2. is IBM soviel ich weis auch bei TCPA und auch...

Fred(erik) 10. Nov 2003

Ich werde nur das dumme Gefühl nicht los, dass sich Microsoft nach Apples iTunes für...

Executor17361 10. Nov 2003

toll nu sind auch diese Geräte nicht mehr frei von Microschrott und ihrem TCPA/Paladium...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

      •  /