Abo
  • Services:

PCI-Steckkarte mit FireWire 800

DAT Optic stellt PC-Lösung für FireWire-Nachfolger vor

Zubehörspezialist DAT Optic hat eine PCI-Steckkarte vorgestellt, mit der man PCs mit dem schnellen FireWire-Nachfolger FireWire 800 (IEEE-1394b) aufrüsten kann. Dieser neue Übertragungsstandard ist abwärtskompatibel mit dem FireWire400-(1394a-)Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,

Der FireWire800-Bus ist Hot-Plug-fähig und bietet Brutto-Transferraten von bis zu 800 Mbps. Unterstützt wird die Steckkarte von Windows98SE, ME, 2000 und XP. Neben dem Anschluss entsprechender Speicherendgeräte kann man auch Netzwerke mit anderen Rechnern aufbauen. FireWire800 wird auch von MacOSX (10.2.4 und höher) unterstützt.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Unterschiede zwischen FireWire 400 - wie das "alte" FireWire nach IEEE-1394-Standard nun genannt wird - und FireWire 800 gibt es nicht nur in den Datentransferraten. Auch die Stecker sind unterschiedlich, es gibt eine "Beta"-Steckverbindung, die ausschließlich FireWire-800-Geräten vorbehalten ist. Darüber hinaus gibt es jedoch auch "Bilingual"-Steckverbindungen, die über entsprechende Kabel sowohl den Anschluss von FireWire-400- als auch FireWire-800-Geräten erlauben.

Die FireWire-800/1394b-PCI-Steckkarte beinhaltet drei externe Ports - zwei 9-pin-1394b-Anschlüsse und einen 6-pin-1394a-Anschluss - sowie einen internen 9-pin-1394b-Stecker. Dazu kommt ein interner Spannungsanschluss, der bis zu 1,5 Ampere pro Port liefert.

Preise und Verfügbarkeiten nannte man leider noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. ab 99,98€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

GRiNSER 30. Nov 2003

brauchste ein prog a la PowerVCR von Cyberlink damit du den film auf pladde bekommst...

Udo Rosshirt 30. Nov 2003

Habe mir Firewire zugelegt und komme nicht klar damit. Wie kann ich den Film von der...

GRiNSER 12. Nov 2003

damals als firewire kam gab es auch kaum camcorder mit firewire... jetzt gibt es sie...

Marc O 12. Nov 2003

- FireWire 800 ? - Wozu gibt es ehternet mit 1G Bbit /s ? Für camkorder und digitales...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /