• IT-Karriere:
  • Services:

Welt am Sonntag und Die Welt im kostenpflichtigen Online-Abo

Axel Springer Verlag bietet verstärkt Bezahl-Webinhalte an

Ab 9. November 2003 stehen "Die Welt am Sonntag" und ab 10. November 2003 täglich "Die Welt" als kostenpflichtige Versionen als Abbild der Printausgabe zur Verfügung. Beide Titel können zum gleichen Preis wie die Printausgaben damit vollständig und eins zu eins im Internet gelesen und Seite für Seite ausgedruckt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Erstmals bei einer "E-Paper-Version", wie der Axel Springer Verlag die PDF-Ausgaben nennt, wird täglich ein ca. 60-Sekunden-TV-Kurzbeitrag des Nachrichtensenders N24 als Ergänzung zu einem aktuellen Titelthema der "Welt" bzw. "Welt am Sonntag" gezeigt. Diese Technik soll zukünftig auch in Anzeigen integriert werden. Damit können Printanzeigen und bewegte Bilder von TV-Spots kombiniert werden.

Zum Start können die beiden Zeitungen in der Nacht, künftig schon am Vorabend des jeweiligen Erscheinungstages abgerufen werden. Bis zum 31. März 2004 können die Online-Textversionen von "Welt am Sonntag" und "Die Welt" zu einem günstigen Einführungsangebot von bis zu 50 Prozent des Normalpreises abonniert werden. Printabonnenten können die E-Paper-Versionen zusätzlich kostenlos als Probeabonnement bis 31. März 2004 nutzen. Die Kostenabwicklung erfolgt per Bankeinzug oder für Einzelexemplare über Firstgate oder T-Pay.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 2,49€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 52,99€

N/A 11. Nov 2003

Übrigens, ich habe irgendwie keine Möglichkeit gefunden das blöde Video von der Seite 1...

N/A 11. Nov 2003

Hallo, der Artikel stimmt nicht ganz, im normalen Acrobat Reader läuft das aber nicht...

Mr.Hanky 10. Nov 2003

Was für ein Unfug! Print sponsort selbstverständlich online - das ist überall so.

Dirk 10. Nov 2003

Hallo Autor, hab' ich die Ironie in Deinem Bericht überlesen oder meinst Du das wirklich...

Frank 10. Nov 2003

Naja moment mal, einen Internet-Auftritt mit online-Ausgabe hatten sie schon vorher...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /