Abo
  • Services:
Anzeige

Doom 3 weiter nach hinten verschoben

Titel erscheint nicht mehr im ersten Quartal 2004

Weiter schlechte Nachrichten für Shooter-Fans: Wie Activision im Rahmen der aktuellen Geschäftszahlen-Veröffentlichung bekannt gab, wird sich die Veröffentlichung von Doom 3 nochmals verschieben.

Anzeige

Doom 3
Doom 3
Doom 3 war zunächst für Weihnachten 2003 geplant, wurde im Spätsommer 2003 dann allerdings bereits auf das erste Quartal 2004 verschoben. Wie nun von Activision verlautete, geht man davon aus, dass der Shooter wohl sogar erst im nächsten Geschäftsjahr des amerikanischen Publishers veröffentlicht wird - und damit frühestens im April 2004.

Die erneute Terminänderung könnte nun zur Folge haben, dass die zwei derzeit meist erwarteten Shooter eventuell doch zeitgleich veröffentlicht werden: Auch Half-Life 2 musste, nachdem den Entwicklern von Valve der Source-Code gestohlen wurde, auf das Frühjahr 2004 verschoben werden, obwohl auch hier zunächst Dezember 2003 als Termin angesetzt war.


eye home zur Startseite
dr.ivo.krakat 16. Dez 2003

schnich schnack

dr.ivo.krakat 16. Dez 2003

ich finde es ziemlich armselig nicht in der lage zu sein andere dinge in seinen...

dr.ivo.krakat 16. Dez 2003

versuch doch mal andere dinge in deinen lebensmittelpunkt zu stellen als ein albernes...

dr.ivo.krakat 16. Dez 2003

ich weis nicht was das affeentheater soll! ist doch auch bloss ein ballerspiel wie fast...

Kai 26. Nov 2003

Also langsam reichts mir. Mittlerweile habe ich wirklich die Lust verloren. Das Programme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ARRK ENGINEERING, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 799,90€
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  2. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  3. PowerVR

    Chinesen kaufen Imagination Technologies

  4. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen

  5. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  6. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  7. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  8. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  9. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  10. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Wie konnte die Menschheit nur solange Überleben

    StaTiC2206 | 08:25

  2. Re: Erfahrungen mit LoRa?

    gadthrawn | 08:23

  3. Re: Jamaika wird nicht halten

    Markus08 | 08:21

  4. Re: Ich feier das Ergebnis der AfD!

    Ispep | 08:20

  5. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    ArcherV | 08:14


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel