Abo
  • Services:

WAMP-Installer TSW 3.0 erschienen

The Saint WAMP bringt auch FireBird 1.5-RC6 mit

Der kostenlose WAMP-Installer The Saint WAMP (TSW) ist jetzt in der Version 3.0 veröffentlicht worden. Das Softwarepaket bietet eine einfache Installation von Apache 2, MySQL, PHP und Perl auf Windows-Systemen, bringt zudem aber einige weitere Softwarepakete mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TSW bringt neben Apache in der aktuellen Version 2.0.48 inklusive optionalem SSL-Support (mod_ssl/2.0.48), MySQL 4.0.16, PHP 4.3.4 inklusive diverser Erweiterungen, Turck MMCache und PERL 5.8.0 mit mod_perl 1.99_10 (ASP/CPAN-Support optional) auch den FTP-Server FileZilla in der Version 0.87, den SMTP-Server SMarTPost v2.0, Python 2.3b1 samt mod_python 3.2.1 und optionale Unterstützung für DAV/2 mit. Darüber hinaus enthält der TSW 3.0 aber auch das Datenbank-Management-System FireBird in der Version 1.5-RC6.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. DEUTZ AG, Köln

Mit im Paket ist aber auch eine Grundausstattung an PHP-Scripten und Administrations-Tools, die phpMyAdmin 2.5.4, ibWebAdmin 0.93, Awstats 5.9, Webalizer 2.0-10, Simple CA und phpConfig 1.0 umfasst.

The Saint WAMP alias TSW in der Version 3.0 steht unter localfoo.info zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 120,84€ + Versand
  3. 57,99€

FloVi 25. Apr 2004

Hi, auch ich habe mich lange Zeit über diese Diskussionen geärgert, mittlerweile glaube...

Der Admin 06. Apr 2004

Wow, schon wieder eine neue Version: 3.2. Mit aktuellem Apache, PHP und MySQL, Perl...

Der Admin 21. Mär 2004

Das ist leider so: heise.de und golem.de sind völlig überlaufen von Hirnamputierten, die...

mosestycoon 16. Mär 2004

Leider gab's auf Golem keine neue News über den Release von TSW 3.1. Naja, what shalls...

Roland Hartmann 26. Feb 2004

Liebe Forenmitglieder Schon wieder bin ich reingefallen und hab gedacht ich könnte zu dem...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


      •  /