• IT-Karriere:
  • Services:

US-Studenten können neues Napster kostenlos nutzen

Kooperation zur Eindämmung von Piraterie auf dem Campus

Das wiederbelebte Napster und die amerikanische Penn State University haben eine Kooperation bekannt gegeben, durch die Studenten der Universität zukünftig die Möglichkeit haben, den Musik-Download-Dienst mit Einschränkungen kostenlos zu nutzen. Auf diese Weise will man das Problem in den Griff bekommen, dass vor allem auf dem Campus die Nutzung von Tauschbörsen weiterhin Hochkonjunktur hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Studenten bekommen ab Januar 2004 die Möglichkeit, alle der insgesamt im Angebot befindlichen 500.000 Songs kostenlos zu streamen und sich für eine begrenzte Zeit herunterzuladen. Das Brennen auf CD ist allerdings nicht kostenlos - hier fallen dann 99 US-Cent pro Musikstück an. Die Zusammenarbeit mit der Penn State University ist für Napster allerdings nur ein erster Schritt, zukünftig sollen Verträge mit weiteren Universitäten folgen.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. Ryte GmbH, München

"Das wird der erste Schritt in Richtung eines neuen und legalen Ansatzes sein, den Bedürfnissen der Studenten nach einem umfassenden Zugang zu digitaler Musik entgegenzukommen", so Penn State President Graham Spanier.

Napster 2.0 ist ab 29. Oktober 2003 verfügbar. Dabei handelt es sich allerdings nicht mehr wie beim populären Vorgänger Napster um eine Tauschbörse, sondern um einen kommerziellen Musik-Download-Dienst, der zunächst nur US-Bürgern zur Verfügung steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (-55%) 4,50€
  3. (-69%) 24,99€
  4. (-67%) 19,99€

Vincenzo 10. Nov 2003

ich weis net meine Prüfungen erstrecken sich über die ersten 2 1/2 Monate. nachher und...

c.b. 09. Nov 2003

da hast Du wohl recht... Gruss c.b.

egr 09. Nov 2003

du blasierter einfaltspinsel. naja, die bildungselite braucht eben auch einfache leute...

c.b. 09. Nov 2003

Genau das wollte ich lesen. Bedanke mich...

plak 08. Nov 2003

aha... das musst du uns jetzt aber mal erlären... interessanter satzbau, mus ich schon...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    •  /