Abo
  • Services:

Forscher entwickeln schnellen Transistor mit 509 GHz

Neue Transistoren sollen schnellere Chips ermöglichen

Forscher an der Universität von Illinois in Urbana-Champaign haben ihren eigenen Rekord gebrochen und erneut den schnellsten Transistor der Welt entwickelt. Der neue Transistor arbeitet mit einer Frequenz von 509 GHz, 57 GHz schneller als der zuletzt von den Forschern präsentierte schnellste Transistor.

Artikel veröffentlicht am ,

Entwickelt wurde der schnelle Transistor von Milton Feng, Professor an der Universität von Illinois, sowie den Studenten Walid Hafez und Jie-Wei Lai. Im Gegensatz zu herkömmlichen Transistoren, die aus Silizium und Germanium gefertigt werden, besteht der schnelle Transistor der drei Forscher aus Indium-Phosphid und Indium-Galliumarsenid. Dieses Material ist deutlich schneller als Silizium-Germanium und erlaubt höhere Ladungsdichten. So ist es möglich, mit kleineren Komponenten den Transistor schneller zu laden und zu entladen, was zu höheren Geschwindigkeiten führt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. The Nunatak Group GmbH, München

Gefertigt wurde der Transistor mit einer Strukturbreite von 75 Nanometern, der über eine Mikro-Bridge angebunden wird, was ihn nochmals kleiner macht. Die Forscher gehen aber davon aus, im weiteren Verlauf ihrer Arbeit noch deutlich höhere Taktfrequenzen zu erreichen.

Der neue Transistor könnte unter anderem in High-Speed-Kommunikationsprodukten, in Unterhaltungselektronikgeräten sowie elektronischen Waffensystemen eingesetzt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 54,99€
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Hank 09. Nov 2003

Also, wenn ich auf der Schule genau aufgepasst habe (das liegt jetzt 10 Jahre zurück...

Qui-Gon 09. Nov 2003

Nun, er fliegt immerhin Mach 2 (ca. 2120 km/h). Die F-22 Raptor, die hier erwähnt wurde...

Jesus 08. Nov 2003

Kann mir mal jemand bitte erklären was ein Transistor genau ist, und er eine Grundlage...

Nameless 08. Nov 2003

er ist ja auch noch in der Entwicklungsphase.

QuHno 07. Nov 2003

Wieso? Wenn ich für Grundlagenforschung vom Militär gesponsort würde, würde ich auch...


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /