Abo
  • Services:

Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Taktikshooter fortgesetzt

SAS-Einsätze in aller Welt

Der lang erwartete Nachfolger von Hidden & Dangerous ist da. Das mit einer schlichten "2" im Namen versehene Spiel thematisiert Einsätze der britischen Spezialeinheit SAS (Special Air Service), die während des Zweiten Weltkrieges gegründet wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spieler steuert bei fast allen der rund 20 Missionen gleich mehrere Spielfiguren im Team. Von vielen wird der Vorgänger gar als Vater aller Taktikshooter gesehen. Auch Hidden & Dangerous 2 besitzt wieder ein Kommandointerface, mit dem der Spieler die anderen Spielfiguren befehligen kann.

Neben der First- und Third-Person-Ansicht, bei der man seinen Soldaten von hinten oben sehen kann, steht auch noch eine Planungsansicht jederzeit zur Verfügung, in der man ähnlich wie bei Rainbow Six Bewegungspfade, Laufgeschwindigkeiten und Ziele vorgeben kann. Man kann jederzeit die Steuerung von jedem einzelnen Teammitglied übernehmen. Bei guter Planung kann man so die mitunter schweren Level mit seinen Kameraden zusammen durchspielen. Es ist jedoch durchaus möglich, das Spiel auch wie einen First-Person-Shooter zu absolvieren und seine Mitsoldaten eher im Hintergrund agieren zu lassen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Vor jeder Mission kann man die Soldaten auswählen, die man mitnehmen möchte. Sie haben unterschiedliche Eigenschaften und Fähigkeiten, die bei erfolgreicher Teilnahme auch verbessert werden. Darüber hinaus kann man auch noch die Bewaffnung und Ausrüstung en detail festlegen oder den Automatikmodus wählen, der bei allen Missionen eigentlich das passende Gerät selbst zusammenstellt.

Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Taktikshooter fortgesetzt 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

1258klo 05. Apr 2009

Die Papiere liegen immer irgendwo anders, aber hier hat die Grundversion 1.0 und junge...

stk32 19. Jan 2009

andere frage, wie komme ich bei "befreier" im bahnhof weiter? - alles platt nund nun??

andrommedarr 07. Dez 2008

Du brauchsd aba nachdem du Elisabet salter gefunden hasd ein deutsches gewehr, am besten...

anndromedarr 19. Sep 2008

Du musst ganz einfach langsam gehen denn der pilot kann anscheinend nicht so schnell...

andrommedar 18. Sep 2008

nimm ein scharfschützengewehr bei detr mission mit das wirkt wie ein restlichtverstärker...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /