Abo
  • Services:

Microsoft "vergisst" seine hotmail.co.uk-Domain

Gebühren nicht bezahlt - Domain weg

Microsoft hat nach einem Bericht des britischen The Register wieder einmal mit der Verlängerung einer Domain-Namen-Registrierung geschlampt. Diesmal traf es die hotmail.co.uk-Domain, die trotz Warnung der Registrierungsbehörde nicht erneuert wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem Bericht von The Register hat, nachdem die Domain freigegeben wurde, noch am selben Tag (23. Oktober 2003) jemand anderes die Domain für sich reserviert, der allerdings sofort mit Microsoft Kontakt aufgenommen hatte, um diese zurückzugeben.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Das erwies sich allerdings schwieriger als angenommen. Nach Informationen des britischen Magazins fühlte sich bei Microsoft trotz telefonischer und schriftlicher Kontaktaufnahme über E-Mail niemand für die Domain zuständig und wies den neuen Inhaber ab. Erst als sich The Register bei Microsoft meldete, wurde typisch für ein Großunternehmen reagiert: Die britische Niederlassung übergab das Problem an das amerikanische Stammhaus.

Im Dezember 1999 vergaß Microsoft die Erneuerung von Passport.com und hatte damit seinen Hotmailservice selbst torpediert. Damals hatte ebenfalls eine Privatperson die Domain auf sich registriert und danach sofort an die Redmonder zurückübertragen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ + 1,99€ Versand
  2. 55€ + 1,99€ Versand
  3. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Jim 10. Nov 2003

Was wär denn z.B. eine solche Seite, die einen benachtrichtigt?

Roy Coorne 07. Nov 2003

... ...oder ok.cu;-) MS leidet offenkundig an seiner Größe: es gibt hotfixes zu...

Bommel 07. Nov 2003

tja, sch*** Kapitalismus.

Plasma 07. Nov 2003

Hey es ist Freitag!! Ich würd ja noch verstehen wenn jemand Montag Morgen keinen Humor...

Nameless 07. Nov 2003

Das freut mich! Ich glaub die Domain registrier ich mir!


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /