Abo
  • Services:

Corinex verbindet WLAN und Steckdose

HomePlug-kompatibler 11-Mbps-WLAN-Access-Point kommt Ende November 2003

Bereits in Aussicht gestellt hatte Corinex seinen "Wireless to PowerLine Access Point" für September/Oktober 2003, ab Ende November 2003 soll er nun auf den Markt kommen. Das Gerät kann überall dort platziert werden, wo eine Steckdose zur Verfügung steht, über die nicht nur die Stromversorgung, sondern auch Kontakt zum verkabelten Powerline-Netzwerk erfolgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Vernetzung über die Steckdose wird der HomePlug-1.0.1-Standard mit einer theoretischen Bandbreite von 14 Mbps unterstützt, so dass man nicht an Corinex-Hardware gebunden ist. Die drahtlose Vernetzung erfolgt über den WLAN-Standard IEEE 802.11b, womit theoretische 11 Mbps möglich sind. Die Daten können jeweils verschlüsselt übertragen werden, per Funk mittels 40/64/128-Bit-WEP und -WPA, per Powerline mittels 56-Bit-DES.

Corinex Wireless to PowerLine Access Point
Corinex Wireless to PowerLine Access Point
Stellenmarkt
  1. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Das 14,8 x 10,6 x 4,7 cm große und 280 Gramm wiegende Gerät dient sowohl für das WLAN als auch für das Powerline-Netz als DHCP-Server und lässt sich per Webbrowser konfigurieren. Neben einer eingebauten Dipol-Antenne befindet sich am Gehäuse auch eine abnehmbare, externe Antenne. Der Anschluss anderer Antennen ist somit ebenso möglich.

Ab Ende November 2003 soll der Corinex Wireless to PowerLine Access Point zumindest bei den Distributoren vorrätig sein. So könnte es auch noch bis Anfang Dezember 2003 dauern, bis das Gerät im Einzelhandel erhältlich ist. Der empfohlene Verkaufspreis des Geräts liegt bei 155,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

b 06. Nov 2003

man nehme einen Wlan-AP/Router und n steckdosennetzwerkadapter und garniere das ganze mit...

chojin 06. Nov 2003

auer... Vielleicht kannst du wenigstens mit deutlicher Mietminderung oder ähnlichem...

kressevadder 06. Nov 2003

Was ist blos aus dieser Welt geworden

Amatööör 06. Nov 2003

ja genau.

consuer 06. Nov 2003

die heizung in meiner wohnung funktioniert seit eineigen wochen nicht mehr. und das im...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /