Abo
  • Services:

Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

Screenshot #5
Screenshot #5
Je öfter ein Gegenstand erfolgreich verwendet wird, desto mehr Erfahrung erlangt der Charakter und steigt schließlich eine Stufe auf. Mit jedem Aufstieg kann eine Spezialfähigkeit erworben werden, die zur Berufsgruppe passt. Außerdem wird der Charakter mit dem Gegenstand vertraut und muss bei gleichem Erfolg fortan weniger Aktionspunkte verwenden.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  2. ESO Education Group, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Die künstliche Intelligenz des Spiels ist ziemlich ausgereift. Der Gegner weiß das Gelände ebenso zu seinem Vorteil zu nutzen, wie es der Spieler tun sollte. Dazu zählt die Deckung ebenso wie die Zerstörung von Leitern, um den Spieler zu einem Umweg zu zwingen. Ist der Gegner verwundet oder glaubt überrannt zu werden, ruft er Verstärkung herbei oder zieht sich zurück. Nur in seltenen Fällen agiert der Gegner etwas merkwürdig.

Screenshot #6
Screenshot #6
Wird ein Teammitglied verwundet, hat das nicht nur Auswirkungen auf die Lebenspunkte. Je nach Trefferzone können unter anderem Taubheit, Blindheit oder Bewusstlosigkeit die Folge sein. Unter Umständen kann sich versehentlich ein Schuss lösen oder die Waffe wird weggeschleudert. Kleine Wunden kann der Arzt im Feld versorgen, schwer verletzte oder bewusstlose Charaktere müssen jedoch aus der Spielzone getragen werden und auf die medizinische Versorgung in der Heimatbasis hoffen.

Zurück in der Basis wird der Einsatz ausgewertet, die Charaktere versorgt und mit neuen Waffen ausgestattet. Insgesamt bietet Silent Storm mehr als 70 authentische und einige experimentelle Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg sowie allerlei Gebrauchsgegenstände. Es können aber keine Gegenstände miteinander kombiniert werden.

 Spieletest: Silent Storm - Taktik mit RollenspielelementenSpieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Sam Yotix 27. Nov 2003

Die Funktion zum Reservieren von Aktionspunkten gibt's auch in "Warhammer 40.000: Chaos...

Sam Yotix 27. Nov 2003

a) Es gibt kaum ein Spiel, das sich nicht an Vorgängern orientiert: Erstens wurden die...

tt 17. Nov 2003

Ich kann die Demo nicht testen, da ich jedesmal die Nachricht bekomme, daß die...

hank 09. Nov 2003

http://www.xcomufo.com/

Hank 09. Nov 2003

ich sag nur UFO. Hat aber viel Fun gemacht !!! War damals mein leiblingsspiel. Ich werds...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    •  /