Abo
  • Services:

BenQ plant Symbian-Smartphone für das Jahr 2004

Tri-Band-Smartphone BenQ P30 mit Digitalkamera, Bluetooth und SD-Card-Slot

Der Hardware-Hersteller BenQ will im kommenden Jahr in den Smartphone-Markt einsteigen und dann ein Symbian-Smartphone auf den Markt bringen. Mit Tri-Band-Funktion, Digitalkamera, Bluetooth sowie einem Steckplatz für Speicherkarten bietet das P30 von BenQ alle aktuellen Smartphone-Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

BenQ P30
BenQ P30
Das Tri-Band-Smartphone P30 besitzt einen TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 208 x 320 Pixeln bei maximal 65.536 Farben, worüber Eingaben über eine Handschriftenerkennung möglich sind. Mit der integrierten Digitalkamera lassen sich Schnappschüsse schießen, um diese etwa per MMS zu versenden.

Stellenmarkt
  1. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Das 118 x 52 x 17 mm messende Mobiltelefon arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz, unterstützt GPRS der Klasse 10 und bietet Bluetooth 1.1. Wie viel Speicher das Gerät besitzt, ist noch nicht bekannt, aber über einen SD-Card-Steckplatz lässt sich zusätzlicher Speicher in Form von SD-Cards oder Multimedia-Cards (MMC) nachrüsten.

BenQ wird im 150 Gramm wiegenden P30 das SymbianOS in der Version 7.0 verwenden, so dass neben PIM-Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung auch Programme zur Bildbearbeitung und zur Wiedergabe von MP3-Dateien zum Lieferumfang gehören. Über die Akkulaufzeiten machte BenQ noch keine Aussagen.

BenQ will das Symbian-Smartphone P30 im Jahr 2004 auf den Markt bringen. Einen Preis nannte das Unternehmen bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

herbi 23. Nov 2003

gibts für das Sendo X schon Preise ???? Seht Euch mal bei Garmin das Navtalk an...

SmartPhoneLover 05. Nov 2003

Schööööön!!!! SX1, 6600, Sendo X und jetzt das auch.... i freu mi!!!


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /