Abo
  • Services:

BenQ plant Symbian-Smartphone für das Jahr 2004

Tri-Band-Smartphone BenQ P30 mit Digitalkamera, Bluetooth und SD-Card-Slot

Der Hardware-Hersteller BenQ will im kommenden Jahr in den Smartphone-Markt einsteigen und dann ein Symbian-Smartphone auf den Markt bringen. Mit Tri-Band-Funktion, Digitalkamera, Bluetooth sowie einem Steckplatz für Speicherkarten bietet das P30 von BenQ alle aktuellen Smartphone-Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

BenQ P30
BenQ P30
Das Tri-Band-Smartphone P30 besitzt einen TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 208 x 320 Pixeln bei maximal 65.536 Farben, worüber Eingaben über eine Handschriftenerkennung möglich sind. Mit der integrierten Digitalkamera lassen sich Schnappschüsse schießen, um diese etwa per MMS zu versenden.

Stellenmarkt
  1. KeyIdentity GmbH, Weiterstadt
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt

Das 118 x 52 x 17 mm messende Mobiltelefon arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz, unterstützt GPRS der Klasse 10 und bietet Bluetooth 1.1. Wie viel Speicher das Gerät besitzt, ist noch nicht bekannt, aber über einen SD-Card-Steckplatz lässt sich zusätzlicher Speicher in Form von SD-Cards oder Multimedia-Cards (MMC) nachrüsten.

BenQ wird im 150 Gramm wiegenden P30 das SymbianOS in der Version 7.0 verwenden, so dass neben PIM-Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung auch Programme zur Bildbearbeitung und zur Wiedergabe von MP3-Dateien zum Lieferumfang gehören. Über die Akkulaufzeiten machte BenQ noch keine Aussagen.

BenQ will das Symbian-Smartphone P30 im Jahr 2004 auf den Markt bringen. Einen Preis nannte das Unternehmen bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 127,75€ + Versand

herbi 23. Nov 2003

gibts für das Sendo X schon Preise ???? Seht Euch mal bei Garmin das Navtalk an...

SmartPhoneLover 05. Nov 2003

Schööööön!!!! SX1, 6600, Sendo X und jetzt das auch.... i freu mi!!!


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /