• IT-Karriere:
  • Services:

Lehmanns mit aktualisierten Debian-CDs und -DVD

Debian-DVD mit KDE 3.1.4, OpenOffice.org und XFree86 4.2.1

Die Fachbuchhandlung Lehmanns bringt jetzt ihre 11. Debian-GNU/Linux-Distribution auf den Markt. Dabei handelt es sich allerdings um keine offizielle Debian-GNU/Linux-CD/DVD, vielmehr hat man bei Lehmanns eine aktualisierte Version von Debian 3.0 aufgelegt, die nicht nur Sicherheitspatches enthält.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DVD "Debian GNU/Linux 3.0rX + KDE 3.1.x + Bunk" bietet Lehmanns für die i386-Systeme an. Sie enthält neben dem offiziellen Debian-Archiv der aktuell stabilen "Woody"-Distribution und den dazu gehörenden aktuellen Security-Updates auch die Debian-Pakete mit KDE 3.1.4 von Ralf Nolden sowie einige Pakete von Adrian Bunk, vor allem XFree 4.2.x. Zudem ist OpenOffice 1.0 enthalten.

Stellenmarkt
  1. Bruker AXS GmbH, Karlsruhe
  2. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig

Die Installation basiert auf bootfloppies-2.4 und verwendet einen aktuellen Kernel 2.4.22.

Die aktualisierte Version von Debian-Woody ist als Debian GNU/Linux 3.0 Release 2 auf neun CDs für 29,95 bzw. als Debian GNU/Linux 3.0 DVD auf DVD erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Bernd Mayer 06. Nov 2003

Hallo Hannes, probier das halt mal aus auf einem Debian-System und melde Dich dann...

WW 05. Nov 2003

jaja... don't feed the troll! /WW

marcdevil 05. Nov 2003

hallo ?!?, debian gnu/linux ist doch nicht windows. updates funktionieren auch bei...

Hannes 05. Nov 2003

Wenn ich da schon lese, das "Abhängigkeiten", was immer das sei, nicht vollständig lösbar...

Mathias Meyer 05. Nov 2003

Ein Klick auf den Link sollte dem lesenden Menschen folgendes sagen: Es enthält...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


      •  /