Abo
  • Services:

Linux-Büropaket für Ich-AGs und Start-ups kostenlos

Linux, Open Office und kaufmännische Software

Alle Start-up-Unternehmen und Ich-AGs können bei der Lx-System GbR in Ulm über die Homepage kostenlos Anwendungssoftware bestellen, teilte das Unternehmen mit. Das Angebot gilt für diejenigen, die sich in der Gründung eines Unternehmens befinden. Ebenfalls kommen auch diejenigen in den Genuss des Angebots, die seit dem 1. Januar 2003 ihr Gewerbe angemeldet haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu dem Paket gehört eine CD mit OpenOffice.org samt Vorlagen und deutscher Rechtschreibprüfung für Windows und Linux, Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung, CRM-Software und ein Groupwareserver. Die Software scheint eine Eigenentwicklung zu sein, Leistungs- und Funktionsangaben machte das Unternehmen leider nicht. Weiterhin wird eine aktuelle Knoppix-CD ausgeliefert, die allen Interessierten ohne Festplatten-Installation ein Linux-System zum Ausprobieren bietet.

Man kann das Paket online gegen einen mit 1,44 Euro selbst adressierten DIN-A5-Umschlag samt einer Kopie der Gewerbeanmeldung bestellen. Alternativ kann man 2 Euro für Porto und Verpackung auf ein Konto des Unternehmens überweisen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 38,99€
  2. 16,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 39,99€

markus 24. Dez 2004

mal nen kleiner tip von mir nicht nur knoppix ist kostenlos du kannst ja mal unter google...

junior 24. Jul 2004

Oh mann Hannes, wenn man noch nie im Leben Linux genutzt hat, dann sollte man mit...

reik 04. Dez 2003

@hannes was ist gemeint mit miderwertiger Software?? ich für meinen teil kann sagen das...

Interceptor 08. Nov 2003

Hi Norbert Warum nehmt Ihr nicht Knoppix ? Muß nicht installiert werden... Ich weiß ja...

Norbert Ringswirth 07. Nov 2003

Ich kann dies nur begrüßen,es sollten noch mehr solche Aktionen stattfinden. Als Dozent...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /