Abo
  • Services:

Spieletest: Max Payne 2 - Grandios inszenierte Action

Screenshot #3
Screenshot #3
Zunächst einmal kann man wie im ersten Teil auf das "Shootdodging" zurückgreifen - Max macht eine Rolle oder einen Sprung, wobei sowohl die Bewegungen der Gegner als auch die eigenen in Zeitlupe ablaufen, man selber aber immer noch in Echtzeit zielt und so besser Feinde anvisieren und gegnerischen Kugeln ausweichen kann. Neu ist aber eine Art zweiter Bullet-Time-Modus, der dafür sorgt, dass Max nicht nur in normaler Geschwindigkeit zielen, sondern sich auch schnell bewegen kann - während alle anderen wie in Trance agieren. Eine Sanduhr am linken oberen Bildschirmrand zeigt an, wie lange man auf diese Funktion zurückgreifen kann; erledigt Max mehr Gegner, verfärbt sie sich zudem gelb und er kann sich noch schneller bewegen.

Stellenmarkt
  1. PARI Pharma GmbH, Gräfelfing, Gilching, Weilheim
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Screenshot #4
Screenshot #4
Diese "übernatürlichen" Kräfte machen Max Payne 2 ein wenig leichter als den Vorgänger - schließlich muss man kaum noch taktisch vorgehen, sondern kann nach Aktivieren der Bullet Time auch ganz einfach direkt auf die Gegner zulaufen. Um die Benutzung der Zeitlupe kommt man aber keinesfalls herum - manche Szenerien sind so mit heranstürmenden Feinden vollgepackt, dass man sich dieser Übermacht ansonsten nicht erwehren könnte.

Screenshot #5
Screenshot #5
Die Intelligenz der Kontrahenten überzeugt größtenteils - wenn sie sich aus Versehen auch manchmal selbst aufs Korn nehmen, verstehen sie es doch ansonsten gut, sich zu ducken oder einen Hinterhalt auszunutzen. Zudem reagieren sie direkt auf das Verhalten des Spielers - zieht man sich etwa zum Nachladen oder Regenerieren der Bullet Time, die sich mit der Zeit selbst wieder auflädt, zurück, wird man auch schon mal als Feigling beschimpft.

Screenshot #6
Screenshot #6
In einigen Missionen hat Max auch Begleitung an seiner Seite und muss sich der fast schon Armee-großen Feindschar nicht allein stellen. Wie zumeist bei solchen Spielen ist der Kompagnon aber nur eine kleine Hilfe, die sich nicht wirklich spielentscheidend auf die Gefechte auswirkt.

 Spieletest: Max Payne 2 - Grandios inszenierte ActionSpieletest: Max Payne 2 - Grandios inszenierte Action 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 5,50€
  2. 49,86€
  3. 29,95€

fischkuchen 26. Sep 2006

Problem gelöst, durch die unglaubliche Reparaturmethode deinstallieren/installieren.

fischkuchen 26. Sep 2006

Tja, das bekomme ich, nachdem ich Vinnie Gognitti aus seiner Wohnung eskortiert habe und...

Eddie 21. Apr 2006

ich brauchte mindestens 40 min bis ich den aussgang gefunden habe und ich lch komme...

bo 27. Jul 2005

bo schrieb ich kann nicht verstehn wiso keine deutsche wersion gekommen ist. Und ich sehe...

meister 18. Nov 2003

bei meinem pc pentium 4 3,3 ghz 3gb 500ddrram und ati 9800 pro laüft das spiel beim 21...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

      •  /