Abo
  • Services:

Nvidia: Neue Windows-Treiber für Nforce-Mainboards

Treiber-Version 3.13 soll Kompatibilität und Audio-Qualität verbessern

Am 3. November 2003 hat Nvidia endlich wieder eine überarbeitete Version seiner Chipsatz-Treiber für Nforce, Nforce2 und Nforce3 veröffentlicht. Im Vergleich mit der Treiber-Version vom Mai 2003 bringt die neue, bereits WHQL-zertifizierte Version 3.13 wieder einen eigenen IDE-Controller-Treiber für Windows 2000/XP mit sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Vorgänger-Version war der IDE-Treiber für Windows 2000/XP wegen Problemen entfernt worden. Diese scheinen nun behoben zu sein. Die neuen Nforce-Treiber Version 3.13 für Windows 2000/XP sollen zudem einige Kompatibilitätsprobleme beseitigen, auf die Nvidia jedoch nicht weiter eingeht.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

Darüber hinaus wurde im Bereich Audio einiges getan: Der Realtek-Sound-Codec "ALC655" wird nun unterstützt, es treten keine Systemabstürze mehr beim Laden von Soundfonts (DLS) auf, die Treiber sind nun weniger anfällig für Audioaussetzer unter hoher Systemlast und auch bei 6-Kanal-Raumklang sollen Probleme beseitigt worden sein. Die ASIO-Unterstützung gibt es nun nicht mehr nur für eine Sample-Rate von 48 kHz, zudem wurden die Latenzen gesenkt und vorhersehbarer.

Im Spiel No One Lives Forever soll der 3D-Sound nun korrekt berechnet und wiedergegeben werden. Bei den EAX-Soundeffekten wurde zudem der Hall korrigiert, darüber hinaus die EAX-Unterstützung bei Einstellungen mehr an das Verhalten von Creative-Hardware angepasst, schließlich stammt die EAX-Schnittstelle von Creative.

Das Nforce-Treiberpaket steht in der Version 3.13 auf Nvidia.com für Windows 2000/XP zum Download (25,4 MByte) zur Verfügung. Windows-XP-Nutzer müssen bereits das Service Pack 1 eingespielt haben, ansonsten ist nach der Installation der neuen Treiber die USB-2.0-Unterstützung lahm gelegt. Die neuen Audio-Treiber unterstützen nicht das Chaintech 7NJS (Nforce2), hierzu ist ein weiterer Treiber von Chaintech vonnöten.

Für Windows 9x/ME gibt es die neue Treiber-Version nicht, die aktuellsten Nforce-Treiber Version 2.41 sind hier vom Mai 2003.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Markus 01. Aug 2004

Ich habe ein MSI NForce 2 Board (K7N2Delta) udn dort das selbe Problem. Der Adressbereich...

Mario 23. Jun 2004

Hallo! Hatte das Problem mit einer Sondblasterlive 5.1. Habe in der Systemsteuerung bei...

BoErnst 20. Jun 2004

Ich habe auch ein Nforce2 Board und mein Gameport wird nicht erkannt. Ich hab gleich 3...

Einhorn 26. Mai 2004

Zu dem Verdacht bin ich auch schon gekommen. Bei meinem NVidia Board gibts zwar die...

Gast 09. Mai 2004

Hallo, das liegt am Bios, das problem hatte ich mal vor 2 Jahren mit ein VIA-Chipsatz...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /